Zusa

Bedeutung

hebräisch: „Lilie“; jiddisch: „die Süße“

Schreibvarianten

Susa

Herkunft des Namens

Jiddisch, Hebräisch, Tschechisch

Hintergrundinformationen

Zusa ist zum einen ein eigenständiger jiddischer Name, zum anderen ist Zusa die Kurzform des hebräischen Namens Zusana, welcher übersetzt „Lilie“ bedeutet.

Bekannte Namensträger des Namens

Ditta Zusa war das Pseudonym der österreichischen Schlagersängerin, Schauspielerin und Moderatorin Lolita. Als Ditta Zusa brachte sie unter anderem die Hits „Das ist Heimweh“, „Wenn der Auerhahn balzt“ und „Kuckucksjodler“ heraus.

Spitznamen

Sa, Susi, Zu, Zusi, Zusu

Namenstag

19.12


Was denkst du?

  • Carina_Nina14 am 25.12.2014 um 19:27 Uhr

    Die Schreibweise von Zusa kommt mir aber komisch vor!

    Antworten
  • ElleMieste31 am 17.12.2014 um 13:35 Uhr

    Ich mag das Lied „Das ist Heimweh“ von Ditta Zusa.

    Antworten