tattoos für kids
Katharina Meyeram 19.01.2017

Menschen mit Tattoos sind cool, stark, unbeschwert. So kommt es jedenfalls oft rüber, wenn man die Kunstwerke auf den Körpern anderer Leute betrachtet. Deshalb verpasst Benjamin Lloyd auch kleinen Kindern Tätowierungen. Sie sollen Freude und Selbstvertrauen schenken.

Natürlich handelt es sich bei den teilweise den ganzen Körper verzierenden Motiven nicht um echt, mit einer Nadel unter die Haut gestochene Tattoos. Der Neuseeländer ist auf Airbrush-Kunst spezialisiert und sprüht seinen jungen Kunden die Motive einfach auf. Über den traurigen Grund, wie er auf die Idee gekommen ist, spricht Benjamin Lloyd im Video.

Video: Dieser Mann verpasst kleinen Kindern geniale Tattoos

Sein Sohn hat den Kampf gegen seine Krankheit verloren, doch solange Benjamin Lloyd Kindern mit seiner Tattoo-Kunst ein Strahlen ins Gesicht zaubern kann, macht er weiter. Wir finden, das ist eine grandiose Aktion!

Bildquelle: RTL


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?