Angelina Jolie

Angelina Jolie: News, Stories, Bilder & ein bisschen Gossip

Angelina Jolie: Background

Angelina Jolie hat alles, was man sich nur wünschen kann: Einen Oscar im Schrank, den heißesten Mann Hollywoods im Bett, sechs gesunde Kinder, unfassbare Schönheit und jede Menge Millionen auf dem Konto. Doch trotz ihres scheinbar perfekten Lebens hat Angelina Jolie bereits einige Schicksalsschläge hinter sich und setzt sich abseits des Hollywood-Glamours unermüdlich für weniger privilegierte Menschen ein.

Angelina Jolie: Die geballte Portion Sexappeal!

Ihr Schmollmund, ihre Kurven und ihre sexy Ausstrahlung brachten Angelina Jolie zahlreiche Platzierungen auf sämtlichen Listen der heißesten Frauen Hollywoods ein und für viele gilt Angelina Jolie bereits seit Jahren unangefochten als schönste Frau der Welt. Angelina Jolie kann unter anderem die Titel „Sexiest Woman Alive“ (2004), „Sexiest Woman in the World“ (2005), „Sexiest Celebrity Body“ (2006), „Greatest Sex Symbol of all time” (2007) und „Most beautiful woman” (2005) für sich gewinnen. Ihre exotische Schönheit verdankt Angelina Jolie übrigens ihren Genen: Die Hollywood-Beauty soll slowakische, französisch-kanadische, deutsche, englische und sogar irokesische Vorfahren haben. Letzteres wurde von Angelinas Vater Jon Voight allerdings bestritten: Die irokesische Abstammung sei nur erfunden worden, um ihrer Mutter Marcheline Bertrand ein exotisches Image zu verschaffen. Doch irokesische Abstammung hin oder her – Angelina Jolie, die bereits mit 14 Jahren einen Modelvertrag an Land zog, kann definitiv mehr, als nur gut aussehen!

Die Hollywood-Karriere von Angelina Jolie

Als Fünfjährige stand Angelina Jolie in „Zwei in der Tinte“ (1982) zum ersten Mal an der Seite ihrer Eltern vor der Kamera. Daraufhin war die schöne Brünette unter anderem in Musikvideos von Lenny Kravitz, den Rolling Stones und Meat Loaf zu sehen. Der große internationale Durchbruch folgte allerdings erst viele Jahre später: Durch ihre Rolle als fleischgewordene Lara Croft wurde Angelina Jolie im Jahr 2001 zum absoluten Megastar. Kein Wunder, denn die Schauspielerin sah in dem Streifen nicht nur extrem sexy aus, sondern machte ihre Stunts sogar selbst. Sie zog sich dabei zwar Brand- und Schnittwunden zu, doch der Einsatz hat sich gelohnt – die Verkörperung der sexy Computerspielheldin machte Angelina Jolie weltberühmt! Und das, obwohl die heiße Brünette zuvor bereits einen Oscar als beste Nebendarstellerin für ihre Rolle in „Durchgeknallt“ (1999) erhielt, in dem sie sogar Winona Ryder an die Wand spielte. Das Image des sexy Action-Stars bediente Angelina Jolie während ihrer Karriere auch weiterhin gerne: So stand sie unter anderem für die Actionfilme „Wanted“ (2008), „Salt“ (2010), „The Tourist“ (2010) und „Mr. & Mrs. Smith“ (2005) vor der Kamera. Letzterer sollte nicht nur zu ihrem größten kommerziellen, sondern auch zu einem ihrer größten privaten Erfolge werden. Für den Film sahnte sie satte 20 Millionen Dollar ab, was zuvor nur Julia Roberts und Cameron Diaz schafften – und sie lernte am Set zu „Mr. & Mrs. Smith“ den heutigen Vater ihrer sechs Kinder, Brad Pitt, kennen. Doch nicht nur als Action-Heldin überzeugt die etwas zerbrechlich wirkende Schauspielerin. Auch für ihre Rollen in „Alexander“ (2004) und „Der gute Hirte“ (2006)“ erhielt Angelina Jolie durchweg gute Kritiken. Für ihre Darstellung einer verzweifelten Mutter in dem Drama „Der fremde Sohn“ wurde Angelina Jolie sogar für den Oscar als Beste Hauptdarstellerin nominiert. Gewonnen hat sie ihn zwar nicht, aber dafür stehen in ihrem Trophäenschrank bereits ein anderer Goldjunge, drei Golden Globes sowie zwei Screen Actors Guild Awards. Doch auch für den Anti-Oscar, die Goldene Himbeere, war die talentierte Schauspielerin bereits nominiert – und zwar ganze vier Jahre in Folge für die Filme „Original Sin“ (2001), „Leben oder so ähnlich“ (2002), „Jenseits aller Grenzen“ (2003), „Alexander“ (2004) und die beiden „Tomb Raider“-Teile (2001/03). Abräumen konnte Angelina Jolie den Schmähpreis allerdings nie. Kein Wunder, schließlich fand Angelina Jolie nicht nur aufgrund ihrer berühmten Eltern den Weg nach Hollywood, sondern erhielt auch eine fundierte Schauspielausbildung: Am Lee Strasberg Theatre and Film Institute erlernte Angie bereits während ihrer Schulzeit das Method Acting. Später studierte sie an der New York University Film und besuchte sogar Kurse für Drehbuchautoren.

Die dunkle Seite der Angelina Jolie

Gerüchte und Mythen, die sich um Angelina Jolie ranken, gibt es jede Menge. Gepaart mit ihrer mysteriösen Ausstrahlung und ihren teilweise zweideutigen Aussagen, verleihen diese der Sechsfach-Mutter eine scheinbar dunkle Seite. In ihrer Jugend soll Angelina Jolie, die in der Schule mit Ausgrenzung zu kämpfen hatte, ein autoaggresives Verhalten an den Tag gelegt haben und verletzte sich selbst: „Ich sammelte Messer und hatte immer bestimmte Dinge um mich. Aus irgendeinem Grund war das Ritual, mich selbst zu schneiden und die Schmerzen zu spüren, vielleicht sich lebendig zu fühlen und ein Gefühl der Befreiung zu verspüren, irgendwie therapeutisch für mich“, zitiert CNN die schöne Schauspielerin. Diese dunkle Seite des Hollywood-Stars wurde außerdem auch durch ihren Wunsch, mit 16 Jahren Bestattungsunternehmerin zu werden sowie ihre Leidenschaft für Schlangen unterstützt. Auch ihre zahlreichen Tattoos verleihen Angelina Jolie eine mysteriöse Aura. Neben einem großen schwarzen Kreuz auf ihrem Bauch, zieren den heißen Körper von Angelina Jolie unter anderem das japanische Zeichen für Tod, der lateinische Satz „Quod me nutrit me destruit“, ein riesiger Tiger auf ihrem Rücken, zwei indianische Zeichen sowie das Tennessee Williams-Zitat „A prayer for the wild at heart, kept in cages“ auf ihrem Unterarm. Der Name ihres Ex-Mannes Billy Bob Thornton, der lange Zeit auf ihrem linken Oberarm prangte, musste allerdings den Längen- und Breitengraden der Geburtsorte von Brad Pitt und ihren gemeinsamen Kindern weichen.

Angelina Jolie und ihre multikulturelle Patchwork-Familie

Ihr Image als mysteriöse, Messer sammelnde und sexuell aufgeschlossene Skandal-Schauspielerin konnte Angelina Jolie im Laufe ihrer Karriere aber schließlich ablegen. Nicht nur ihr unermüdlicher Einsatz für Menschenrechte als UN-Sondergesandte, sondern vor allem ihre Rolle als Mutter brachte Angelina Jolie einen Imagewandel ein. Heute bedeutet ihre sechsköpfige Rasselbande der Oscarpreisträgerin nämlich einfach alles! Gemeinsam mit Brad Pitt zieht Angelina Jolie die drei Adoptivkinder Maddox, Pax und Zahara sowie die leiblichen Kinder Shiloh, Knox und Vivienne groß. Zudem wollen Gerüchte um den Wunsch nach weiterem Familienzuwachs bei dem Hollywood-Traumpaar einfach nicht verstummen. Doch nicht nur ihre Kids, sondern auch der Rest ihrer Familie liegt Angelina Jolie am Herzen: Zu ihren engsten Vertrauten zählt ihr Bruder James Haven Voight, mit dem sie dank eines leidenschaftlichen Kusses auf dem Red Carpet der Oscars im Jahr 2000 für einen regelrechten Skandal sorgte. Für ihn ließ sich Angelina Jolie sogar ein „H“ ans Handgelenk tätowieren. Mit ihrer Mutter Marcheline Bertrand verband die Schauspielerin eine besonders tiefe Beziehung, weshalb Angelina Jolie auch heute noch sehr unter dem Verlust ihrer geliebten Mutter leidet. Bertrand verstarb im Jahr 2007 an Eierstock-Krebs. Zu ihrem Vater, dem Schauspieler Jon Voight, der übrigens auch in „Tomb Raider“ als Vater von Lara Croft zu sehen war, hatte Angelina Jolie hingegen lange Zeit ein schwieriges Verhältnis. Inzwischen haben sich die beiden allerdings wieder versöhnt.


Die Akte Brangelina

Besonderes Medieninteresse erregte Angelina Jolie durch ihre Beziehung zu Hollywood-Star Brad Pitt, in den sie sich im Jahr 2005 am Filmset verliebte. Angie wurde lange Zeit beschuldigt, die Ehe des Frauenschwarms mit Hollywood-Darling Jennifer Aniston zerstört zu haben und teilte die ganze Welt in zwei Lager – Team Angelina Jolie und Team Jennifer Aniston! Bis heute gelten die beiden Film-Beauties als erbitterte Rivalinnen. Obwohl Angelina Jolie die Affäre zunächst abstritt, machten sie und Brad Pitt ihre Liebe ein Jahr später, kurz nach der Scheidung von Jennifer Aniston öffentlich, indem die schöne Brünette bekannt gab, ein Kind von Brad Pitt zu erwarten. Daraufhin adoptierte Brad Pitt Angelinas Adoptivkinder und die beiden sollten ihre Familie fortan ständig vergrößern. Für die Babyfotos ihrer ersten leiblichen Tochter Shiloh Nouvel strich das Glamourpaar satte 4,1 Millionen Us-Dollar ein – damals ein absoluter Rekord! Brangelina, wie das Paar fortan genannt wurde, spendete die Summe jedoch für karitative Zwecke. Im Mai 2008 bestätigte Angelina Jolie ihre zweite Schwangerschaft und am 12. Juli 2008 kamen die Zwillinge Knox Léon und Vivienne Marcheline zur Welt.

Angelina Jolie und die Liebe


Bevor Angelina Jolie und Brad Pitt zu dem wohl heißesten Pärchen Hollywoods wurden und fortan als „Brangelina“ Schlagzeilen machte, verdrehte Angelina Jolie bereits einigen anderen Schauspielern den Kopf. Von Mai 2000 bis Mai 2003 war die Schauspielerin mit ihrem 20 Jahre älteren Kollegen Billy Bob Thornton verheiratet, dessen Namen sie stolz auf dem Oberarm trug und dessen Blut ihr in einer Ampulle um den Hals hing. Die beiden begegneten sich am Set von „Turbulenzen – und andere Katastrophen“. Zuvor war Angelina Jolie bereits einmal verheiratet: Am Set von „Hackers – im Netz des FBI“ lernte Angelina Jolie ihren ersten Ehemann Johnny Lee Miller kennen, mit dem sie von März 1996 bis Februar 1999 verheiratet war. Die beiden sind noch heute befreundet. Pikant: Bei ihrer Hochzeit mit dem britischen Schauspieler verzichtete Angelina Jolie auf ein Brautkleid und heiratete stattdessen in einer schwarzen Lederhose und einem weißen Shirt, auf dem der Name ihres Liebsten mit ihrem Blut geschrieben war. Im April 2012 verlobte sich Angelina Jolie dann mit Brad Pitt, in den sie sich ebenfalls am Filmset verliebte. Doch neben dem starken Geschlecht war Angelina Jolie in der Vergangenheit auch der Liebe zu Frauen nicht abgeneigt: Beim Dreh zu „Foxfire“ im Jahr 1996 soll Angelina Jolie mit ihrer Kollegin Jenny Shimizu angebandelt haben. In einem späteren Interview mit Barbara Walters bestätigte die Hollywood-Schönheit ihre Bisexualität mit den Worten: „Natürlich. Wenn ich mich morgen in eine Frau verlieben würde, fände ich es in Ordnung, sie küssen und berühren zu wollen. Wenn ich mich in sie verliebte? Absolut, ja!“

Angelina Jolie: Die Mutter Theresa Hollywoods


In Rekordzeit hat es Angelina Jolie geschafft, sich von der skandalträchtigen Schauspielerin zu einer Art moderner Mutter Theresa zu entwickeln. Sie ist UNHCR-Sonderbotschafterin und setzt sich für humanitäre Projekte auf der ganzen Welt zu, denn es ist ihr ein Anliegen, Armut, Hunger und Krankheiten auf der Welt zu beenden. Zusätzlich liegen ihr auch Flüchtlinge und Asylbewerber am Herzen: Um auf Missstände aufmerksam zu machen und sich zu informieren, reist Angelina Jolie inzwischen durch die ganze Welt. Dabei trägt sie die Kosten stets selbst und scheut nicht vor spärlichen Unterkünften zurück. Neben ihrer eigenen Organisation, der Jolie/Pitt Foundation, unterstützt Angelina Jolie gemeinsam mit Brad Pitt seit Jahren die SOS-Kinderdörfer und spendet regelmäßig Summen in Millionenhöhe.

Angelina Jolie und die mutigste Entscheidung ihres Lebens

2013 sorgte Angelina Jolie erneut für weltweite Schlagzeilen, als sie in der „New York Times“ einen Text mit dem Titel „My Medical Choice“ veröffentlichte. Darin berichtete die schöne Sechsfach-Mama, dass sie sich zu einer prophylaktischen Mastektomie entschieden habe. Dass sich die schönste Frau der Welt beide Brüste abnehmen ließ, sorgte für Aufsehen und wurde von vielen Schauspielkollegen und Krebspatienten positiv gelobt. Angelina Jolie wollte durch diesen mutigen Schritt verhindern, selbst an Brustkrebs zu erkranken, denn sie trägt ein mutiertes Gen in sich. Laut Aussagen der Schauspielerin wurde ihr ein 87 prozentiges Risiko diagnostiziert, an Brustkrebs zu erkranken. Angelina Jolie hielt ihre Operation monatelang geheim und lächelte trotz großer Schmerzen und seelischer Belastung tapfer in die Kameras, arbeitete weiter und kämpfte unermüdlich für Menschenrechte.

Angelina Jolie ist definitiv eine Schauspielerin, die nicht nur auf der Leinwand mehrere Gesichter präsentieren kann. Auch privat schlüpft die Hollywood-Schönheit in die unterschiedlichsten Rollen: Sie ist nicht nur Sexsymbol, Sechsfach-Mama, mysteriöse Schönheit und Powerfrau mit Pilotenschein, sondern auch eine genauso starke wie verletzliche Frau, die völlig zurecht zu den größten Stars unserer Zeit gehört!

Angelina Jolie musste zum Yoga gezwungen werden

Angelina Jolie musste das Fliegen lernen

Für ihren neuen Film musste Angelina Jolie mit Yogaübungen das Fliegen lernen. Für Yoga fehle ihr jedoch die Geduld.

Shades of Grey: Angelina Jolie hinter der Kamera?

Shades of Grey-Regie war hart umkämpft

Nicht nur die „Shades of Grey“-Regisseurin Sam Taylor-Johnson hatte Interesse. Auch Angelina Jolie war angeblich im Gespräch.

Angelina Jolie nimmt Kochunterricht

Angelina Jolie nimmt Kochunterricht

Angelina Jolie hat endlich kochen gelernt! Die schöne Schauspielerin nahm wohl einen privaten Kochkurs in gesunder Ernährung.

Angelina Jolie besucht überraschend den Libanon

Angelina Jolie besucht den Libanon

Angelina Jolie ist ergriffen von der Lage der syrischen Flüchtlinge im Libanon. Vor Ort macht sie sich ein Bild von der Lage.

Angelina Jolie isst erschreckend wenig

Angelina Jolie soll eine radikale Diät machen

Angelina Jolie zeigte sich in letzter Zeit erschreckend dürr. Ist ihr Untergewicht auf eine Vogelfutterdiät zurückzuführen?

Angelina Jolie: Plant sie vor der Hochzeit eine Beauty-OP?

Hat Angelina Jolie Komplexe?

Angelina Jolie soll sich vor der Hochzeit mit Brad Pitt unters Messer legen wollen! Doch was ist der Grund?

Brad Pitt und Angelina Jolie: Kind Nummer sieben?

Angelina Jolie und Brad Pitt wollen noch ein Kind

Brad Pitt und Angelina Jolie wollen Gerüchte zufolge ein weiteres Kind aus Afrika adoptieren und ihre Familie vergrößern.

Brad Pitt: Liebesbrief an Angelina nur Fake

Der Liebesbrief von Brad Pitt an Angelina ist Fake

Nach Angelina Jolies Brustamputation tauchte ein rührender Liebesbrief von Brad Pitt im Internet auf. Alles nur Fake?

Brad Pitt: Mike Tyson als Geburtstagsgeschenk

Was bekam Brad Pitt von Angelina Jolie zum 50.?

Brad Pitt bekam von Angelina Jolie zum 50. Geburtstag ein Mike Tyson-Poster. Wie kam es zu diesem ungewöhnlichen Geschenk?

Angelina Jolie und Brad Pitt: Planen Sie vier Hochzeitsfeiern?

Angelina Jolie und Brad Pitt heiraten vier Mal

Vierfach hält besser! Angelina Jolie und Brad Pitt wollen gleich vier Mal heiraten!

Mehr zu Angelina Jolie:
121020303132333435Vor

Angelina Jolie
433 Kommentare

Nelliko

Nelliko schreibt am: 25.02.2014 zu Angelina Jolie besucht überraschend den Libanon

Angelina Jolie scheint wirklich überall aktiv zu sein! Wäre es nicht vielleicht besser, wenn sie sich auf ein paar Konflikte beschränkt?!

cherrylady90

cherrylady90 schreibt am: 10.02.2014 zu Angelina Jolie isst erschreckend wenig

Vor zehn Jahren sah Angelina Jolie so toll aus. Ich hab mal durch Zufall vor Kurzem ein altes Interview von ihn gesehen. Aber mittlerweile finde ich sie alles andere als attraktiv mit ihrem knochigen Körper

pummelfairy

pummelfairy schreibt am: 7.02.2014 zu Angelina Jolie isst erschreckend wenig

Angelina Jolie sieht wirklich nicht mehr gesund aus. Wenn man mich fragt, sollte sie dringent in eine Kur und sich mal wieder mit mehr Essen erholen. Das kann doch nicht gesund sein!

Weintesterin

Weintesterin schreibt am: 7.02.2014 zu Angelina Jolie isst erschreckend wenig

Angelina Jolie scheint unter einer Essstörung zu leiden! Hoffentlich sieht sie das bald selber ein und lässt sich behandeln.

rotegrutze

rotegrutze schreibt am: 7.02.2014 zu Angelina Jolie isst erschreckend wenig

Wieso braucht Angelina Jolie denn bitte eine Diät? Die ist doch krank...

Angelina Jolie: alle Bilder
Angelina Jolie mit ihrem SohnCooler Auftritt: Angelina Jolie kommt mit ihrem Sohn Maddox in LA an.
>> Mehr Fotos

Angelina Jolie: So bist Du live dabei

Mit unserem RSS Feed zu Angelina Jolie hast Du immer als erste brandaktuelle News & Stories zu Angelina Jolie

PROMI BATTLE: WER IST BERÜHMTER?
Star News
Selena Gomez: Wird Kris Jenner ihre Managerin?

Karriereaufschwung?

Selena Gomez könnte bald mit Kris Jenner arbeiten

Selena Gomez: Wird Kris Jenner ihre Managerin?

Selena Gomez braucht ein neues Management. Könnte sie schon bald die Mutter von Kim Kardashian, Kris Jenner, engagieren?

Kristen Stewart versetzt Robert Pattinson

Busy, busy

Kristen Stewart konnte nicht zum Coachella

Kim Kardashian und Kanye West engagieren einen Benimm-Coach

Hochzeit Deluxe

Kimye träumen von einer Hochzeit à la Will&Kate

Prinz Harry: Hat Cressida Bonas keine Lust, seine Frau zu werden?

Heiratsmuffel?

Die Freundin von Prinz Harry möchte nicht heiraten

Emma Stone und Andrew Garfield in Berlin

Spinnenmann gelandet

Emma Stone stellt ihren neuen Film in Berlin vor

Vorige
Artikel
Nächste
Artikel

Verwandte Themen

Wenn Dich Angelina Jolie interessiert, dann gefallen Dir vielleicht auch diese Stars, Promis und Themen

Star Hairstyles
Shainlene Woodley: Kurzer Bob mit Seitenscheitel
Shainlene Woodley: Kurzer Bob mit Seitenscheitel