Jessica Simpson

Jessica Simpson: News, Stories, Bilder & ein bisschen Gossip

Jessica Simpson: Background

Jessica Simpson ist eine Südstaaten-Schönheit, wie sie im Buche steht. Mit ihren langen, blonden Haaren und der gebräunten Haut kann das American Girl so gut wiejeden um den Finger wickeln. Doch in Jessica Simpson steckt mehr als nur das Popsternchen mit eigener Realityshow. So musste sie im Laufe ihrer Karriere viel Kritik einstecken, doch Schlagzeilen über ihr Gewicht lassen sie nun kalt und aus dem Teenie-Idol Jessica Simpson ist eine selbstbewusste Mutter und erfolgreiche Geschäftsfrau geworden.

Jessica Simpson – Ein „Landei“ startet durch

Jessica Simpson wuchs wohlbehütet als Tochter eines Psychologen in Texas auf. Da ihr Vater lange als Baptisten Pfarrer tätig war, wurde Jessica Simpson streng gläubig erzogen. Sie trat dem örtlichen Kirchenchor bei und fing an, einen so genannten „purity ring“(zu deutsch: in etwa Keuchheitsring) zu tragen. Mit diesem Hintergrund passte sie perfekt in den „Mickey Mouse Club“, bei dem auch die Popstars Britney Spears, Christina Aguilera und Justin Timberlake ihre Karrieren begannen. Obwohl Jessica Simpson schon beim Vorsingen scheiterte, gab sie ihre Leidenschaft für die Musik nie auf. Und das machte sich irgendwann auch bezahlt: Durch Auftritte mit dem Kirchenchor wurde Jessica Simpson von Musikproduzenten entdeckt und veröffentlichte mit 16 Jahren ihr erstes Album „Sweet Kisses“. Kritiker waren von der starken Stimme der Sängerin beeindruckt. Ohne Mühe schaffte es Jessica Simpson, auch hohe Töne zu halten und wurde deswegen schon mit Ausnahmesängerinnen wie Mariah Carey verglichen. Ihr Management drückte der Blondine zu dieser Zeit das „unschuldige Mädchen“-Image auf und ließ sie immer wieder ihre Keuschheit beteuern. Ihr erstes Album machte Jessica Simpson in den USA zum Star, brachte aber nicht ganz den Erfolg, den sich ihre Produzenten erhofften. Als logische Konsequenz folgte ein Imagewechsel. So sang die Texanerin ab 2001 nicht mehr über unschuldige Liebe, vielmehr enthielten ihre nun Texte eindeutigere Botschaften. Das Konzept ging auf, obwohl ihr neues Image stark kritisiert wurde. In den USA erreichten einige Singles von Jessica Simpson Platinstatus, doch für eine internationalen Karriere la Britney Spears reichte es nicht aus.

Jessica Simpson – Ein Leben vor der Kamera

Zum Superstar wurde Jessica Simpson nicht durch ihren Gesang, sondern durch ihre Realityshow „Newlyweds“. MTV filmte für diese Show zwei Jahre lang, von 2003 bis 2005, den Alltag der frisch verheirateten Jessica und ihrem Ehemann Nick Lachey. Nick Lachey,selber Sänger einer Boyband, war die Jugendliebe von Jessica Simpson. Ihr Vater, der gleichzeitig auch ihr Manager war, brachte Jessica Simpson dazu, sich und ihr Eheleben durch diese Show zu vermarkten. Schnell wurde das Realityformat sofort ein riesiger Erfolg. Die Leute liebten die offene, naive Art von Jessica Simpson, die irgendwie immer sagte, was sie gerade dachte. So wusste sie in einem mittlerweile legendären Moment der Show nicht, ob sie gerade Hühnchen oder Thunfisch isst: „Ist das Hühnchen oder Fisch? Es ist Thunfisch, aber auf der Dose steht Huhn des Meeres“. Diese und andere Bemerkungen führten dazu, dass Simpson von vielen als „Dummchen“ abgestempelt wurde. Trotzdem wuchs ihre Bekanntheit durch die Realityshow stark an. Leider war es auch diese, die die junge Ehe des Paares zerstörte. Nach zwei Jahren im permanenten Rampenlicht gaben Jessica Simpson und Nick Lachey ihr Ehe-Aus bekannt und ließen sich schließlich 2006 scheiden. Eine Entscheidung, die Jessica Simpson sehr schwer gefallen ist.Zu der Scheidung sagte sie in einem Interview des W-Magazine: „Ich wollte niemals jemanden im Stich lassen. Aber wenn man begreift, dass man nicht glücklich ist, kann man auch niemand anderen glücklich machen.“ Jessica Simpson änderte nach der Trennung ihr Beuteschema und war zwei Jahre lang mit dem Football-Star Tony Romo zusammen, bevor sie 2010 ihren heutige Mann Eric Johnson kennenlernte, der ebenfalls Footballspieler ist.

Jessica Simpson steht in der Kritik

Nachdem Jessica Simpson und Eric Johnson heirateten wurde die Sängerin schwanger und brachte 2012 Töchterchen Maxwell zur Welt. Trotzdem standen vor allem die Schwangerschaftspfunde der frisch gebackenen Mutter im Fokus der Öffentlichkeit. Seit der berühmten und sehr unvorteilhaften high-waisted-Jeans, die Jessica Simpson 2009 bei einem Auftritt trug, gab es immer wieder Schlagzeilen über ihr Gewicht. Schließlich kannte man sie als die super-schlanke Blondine in sehr knappen Shorts, die sie 2005 in dem Film „Ein Duke kommt selten allein“ trug. Für diese Rolle trainierte Jessica Simpson fünf Tage pro Woche, konnte das Gewicht aber nicht halten. Sogar während ihrer Schwangerschaft musste sie Kritik einstecken, denn sie habe für eine Schwangere zu viel und dann nicht schnell genug wieder abgenommen. „Es ist lächerlich und unfair. Ich hörte da niemals drauf, egal, worüber die Presse während der Schwangerschaft spricht. Jede Frau, die schwanger ist und ein Leben schafft, ist so ziemlich berechtigt, das zu essen, was sie will, so lange sie gesund ist. Ich wollte mir von den Medien nicht wegnehmen lassen, was zu der glücklichsten Zeit meines Lebens gehörte“, erklärte Jessica Simpson in einem Interview mit dem redbook-Magazin. Die Sängerin machte mit Interviews wie diesen anderen Frauen Mut sich mit ihrem Gewicht wohl zu fühlen und nicht durch andere verunsichern zu lassen.

Jessica Simpson startet als Powerfrau durch

Verunsichern ließ sich Jessica Simpson von all der Kritik, die sie im Laufe ihrer Karriere bekommen hat, nicht. Kurz nach der Geburt von Tochter Maxwell wurde sie erneut schwanger und sprach weiterhin offen über Schwangerschaftspfunde und Gesundheit. Für ihren Mut erntete Jessica Simpson viel Lob von Hollywood-Kolleginnen, die selbst negative Erfahrungen mit der Presse hatten machen müssen. Nach der Geburt ihres Sohnes Ace in 2013 ließ die Zweifachmama langsam und gesund durch einen Ernährungsplan die Schwangerschaftspfunde purzeln, ohne wie andere Mütter in Hollywood Crash-Diäten zu verfallen. Dass sie nie wieder Modelmaße haben wird, wusste Jessica Simpson und verriet in einem Interiew mit dem „USA Today“: „Ich bin einfach eine normale Frau, die versucht, sich in ihrer Haut wohlzufühlen. Ich will einfach gesund sein – für meine Tochter, meinen Verlobten und mich selbst.“ Auch beruflich konnte Jessica Simpson durch ihr neu entdecktes Selbstbewusstsein durchstarten. Sie baute ein Modeunternehmen auf, das im Jahr 2014 einen Wert von 1 Milliarde Dollar erreichte. Zugetraut haben das der Blondine nur wenige. Das Erfolgsgeheimnis von Jessica Simpson ist, Mode für alle Frauen und alle Figurtypen zu entwerfen. Sie verriet einmal in einem Interview mit dem Forbes-Magazin: „Ich möchte, dass sich alle Frauen in ihren Kleidern wohlfühlen. Ich verstehe die Kunden, weil ich jede Größe hatte“. Und tatsächlich wuchs der Umsatz mit den Kurven von Jessica Simpson an. Schon 2005 wurde das Unternehmen gegründet, als die Sängerin noch schlank und in Hotpants auf den Kinoleinwänden zu sehen war. Der große Erfolg bliebt aus, bis die Sängerin aufhörte, dem Schlankheitswahn nachzueifern und zu ihren Kurven stand. Jessica Simspon wurde zum Vorbild vieler Frauen und zeigt uns, dass Familie und Gesundheit wichtiger sind als Dauerdiäten.

Jessica Simpson musste im oftmals oberflächlichen Hollywood viel Kritik einstecken. Doch die Sängerin ließ sich nicht unterkriegen und hat mit ihrer Ehrlichkeit und Selbstbewusstsein vielen Frauen Mut gemacht. Von der hübschen Superstimme hat sich Jessica Simpson zur fürsorglichen Mutter und erfolgreichen Unternehmerin entwickelt. Und ihre Karriere ist wohl noch lange nicht vorbei, so lange Jessica zu sich selbst steht.

Jessica Simpson: Ist sie dem Magerwahn verfallen?

Jessica Simpson zeigt sich abgemagert

Jessica Simpson teilt ein Bild, auf dem sie nicht mehr wiederzuerkennen ist. Ist die Sängerin dem Magerwahn verfallen?

Jessica Simpson: Folgt bald Baby Nummer drei?

Jessica Simpson soll an einem 3. Baby arbeiten

Eric Johnson wünscht sich ein drittes Kind und soll Jessica Simpson nun davon überzeugt haben, ihre Familie zu vergrößern.

Jessica Simpson: Möchte sie eine Schönheitsoperation?

Denkt Jessica Simpson an eine Beauty-OP?

Auch Stars wie Jessica Simpson kämpfen scheinbar mit ihren Problemzonen. So soll die Blondine sogar an eine OP denken.

Jessica Simpson zeigt ihren Wahnsinnsbody

Jessica Simpson ist fitter denn je

Jessica Simpson zeigt nur allzu gerne, wofür sie sich in den letzten Monaten abgerackert hat. So fit war sie noch nie!

Jessica Simpson in Kinder-Knuddellaune

Jessica Simpson knuddelt, was das Zeug hält

Ihre Flitterwochen waren wunderschön, doch danach freute sich Jessica Simpson am meisten auf ihre Kids Maxwell und Ace!

Jessica Simpson: Flitterwochen im mexikanischen Paradies

Jessica Simpson lässt es sich in Mexiko gut gehen

Auf die Traumhochzeit folgt der Traum-Honeymoon! Jessica Simpson und Eric Johnson genießen ihre Auszeit in Mexiko.

Jessica Simspon verkauft Hochzeitsbilder

Jessica Simpson verkauft ihre Hochzeitsfotos

Jessica Simpson heiratete am letzten Wochenende. Nun soll sie die Bilder ihrer Hochzeitsfeier an ein Magazin verkauft haben.

Jessica Simpson: Happy Birthday, Beauty!

Jessica Simpson feiert heute ihren 34. Geburtstag

An ihrem 34. Geburtstag kann Jessica Simpson zurückblicken und stolz auf das, was sie erreicht hat, sein.

Jessica Simpson zeigt sich im Brautkleid

Jessica Simpson präsentiert ihr Brautkleid

Jessica Simpson beging ihren großen Tag am 5. Juli in einem klassischen Brautkleid der Designerin Carolina Herrera.

Jessica Simpson und Eric Johnson haben geheiratet

Jessica Simpson und ihr Eric haben sich getraut

Jessica Simpson und Eric Johnson haben sich am Samstag getraut. Die Hochzeit fand auf einer kalifornischen Ranch statt.

Mehr zu Jessica Simpson:
12345678...1415Vor

Jessica Simpson
184 Kommentare

MissKeck

MissKeck schreibt am: 13.10.2014 zu Jessica Simpson und Ashlee Simpson: Blondinenpower im Doppelpack!

Naja, würde ich mir die Haare blond färben und ne dicke Brille aufsetzen würde ich auch so aussehen wie Jessica Simpson und Ashlee Simpson :D

helloerdbeere

helloerdbeere schreibt am: 9.10.2014 zu Jessica Simpson: Sind ihre Kids TV-süchtig?

Ich denke nicht, dass Toy Story für ein einjähriges Kind der geeignete Film ist. Jessica Simpson hat doch sonst nichts zu tun, da kann sie sich ja wohl um ihre Kinder kümmern. Unfassbar!

yellowprincess

yellowprincess schreibt am: 9.10.2014 zu Jessica Simpson: Sind ihre Kids TV-süchtig?

Toy Story ist doch ein Kinderfilm, das finde ich völlig ok von Jessica Simpson.

LadyPresley

LadyPresley schreibt am: 7.10.2014 zu Jessica Simpson zeigt ihren Wahnsinnsbody

Die Beine gefallen mir auch nicht:X

LadyPresley

LadyPresley schreibt am: 7.10.2014 zu Jessica Simpson fühlt sich endlich sexy

Diese Ehe scheint für die Ewigkeit zu halten


Jessica Simpson: alle Bilder
Jessica Simpson mit ihrer TochterZwei Blondinen: Jessica Simspon ist mit ihrer Tochter unterwegs
>> Mehr Fotos

Jessica Simpson: So bist Du live dabei

Mit unserem RSS Feed zu Jessica Simpson hast Du immer als erste brandaktuelle News & Stories zu Jessica Simpson

PROMI BATTLE: WER IST BERÜHMTER?
Star News
Rita Ora ist begeistert von Ariana Grande

Komplimente satt

Rita Ora ist voll des Lobes für Ariana Grande

Rita Ora ist begeistert von Ariana Grande

Rita Ora ist ganz entzückt von Newcomerin Ariana Grande. Die Sängerin steht total auf ihre Konkurrentin aus Übersee.

George Clooney kriegt vom Heiraten nicht genug

Zweites Ja-Wort

George Clooney feiert in einem Schloss

Reese Witherspoon bringt Lifestyle-Marke heraus

Eigene Marke

Reese Witherspoon wird Unternehmerin

Orlando Bloom äußert sich zu Liebesspekulationen

Voll erwischt!

Orlando Bloom und Selena Gomez sind kein Pärchen

Michelle Hunziker überstrahlt alle

Happiness Overload

Michelle Hunziker hat das Glück gepachtet

Vorige
Artikel
Nächste
Artikel

Verwandte Themen

Wenn Dich George Clooney interessiert, dann gefallen Dir vielleicht auch diese Stars, Promis und Themen

Eva Longoria: Haartolle mit Pferdeschwanz
Eva Longoria: Haartolle mit Pferdeschwanz