Prinz William

Prinz William: News, Stories, Bilder & ein bisschen Gossip

Prinz William: Background

Ein charmantes Lächeln, ein Herz für karitative Dinge und eine beim britischen Volk beliebte Frau an seiner Seite – das ist Prinz William, die Hoffnung der britischen Royals. Die Popularität des ältesten Sohnes von Prinz Charles übertrumpft die seines Vaters bei weitem – und das nicht erst seit seiner Traumhochzeit mit Kate Middleton. Die Gerüchte, sein Vater könne zu seinen Gunsten auf den Thron verzichten, wollen nicht verstummen.


Prinz William wird am 21. Juni 1982 als ältester Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana geboren. Als kleiner Junge träumt Prinz William davon, einmal Polizist zu werden. Ein Traum, der unerfüllt bleiben muss – denn sein Weg ist vorbestimmt. Als erstgeborner Sohn des Kronprinzen von England und als Enkel von Queen Elisabeth II. wird His Royal Highness Prince William Arthur Philip Louis, Duke of Cambridge, Earl of Strathearn and Baron Carrickfergus, KG,KT – so sein vollständiger Titel – einmal auf dem Thron von England Platz nehmen und die Verantwortung für ein großes Königreich tragen.


Prinz William wird auf seine künftige Rolle als König vorbereitet
Seit seiner Geburt wird Prinz William auf seine zukünftige Rolle als König vorbereitet. Doch besonders seiner Mutter Lady Diana war es wichtig, dass der königliche Spross eine einigermaßen „normale“ Kindheit verbringt. Auf ihr Drängen hin besucht Prinz William einen Kindergarten und Privatschulen, die öffentlich zugänglich sind. Nach seiner schulischen Ausbildung geht Prinz William dann aber auf das elitäre Eton College und studiert später Kunstgeschichte an der St. Andrews University in Schottland. Nach zwei Jahren wechselt Prinz William das Fach und macht 2005 seinen Abschluss in Geographie. Im Anschluss an sein Studium folgt eine strenge militärische Ausbildung an der Offiziersschmiede Sandhurst – eine Ausbildung, die fast schon zur Tradition bei den britischen Royals geworden ist: bereits sein Vater und sein Großvater wurden an der Militärakademie ausgebildet. Nach der Grundausbildung lässt sich der Prinz bei der Royal Airforce zum Jetpiloten ausbilden und absolviert seither seinen Dienst bei der Such- und Rettungsstaffel.

Prinz William und seine Popularität
Spätestens seit dem Tod seiner Mutter Prinzessin Diana, die im August 1997 auf der Flucht vor Paparazzi in Paris einen tödlichen Unfall erlitt, ist das Verhältnis von Prinz William zu den Medien tief erschüttert. Seiner öffentlichen Popularität tut sein Misstrauen aber keinen Abbruch. Im Gegenteil: Prinz William liefert in der Öffentlichkeit ein derart sympathisches und integres Bild ab, dass viele Briten ihm gar den Vorzug vor seinem Vater auf dem Thron geben würden. Seine repräsentativen Pflichten meistert der Windsor-Spross vom ersten Tag an vorbildlich und – im Vergleich zu seinem jüngeren Bruder Prinz Harry – skandalfrei.


Prinz William hat ein Herz für karitative Zwecke
Zu den Aufgaben eines Prinzen gehören neben repräsentativen Pflichten natürlich ebenso karitatives Engagement. Nach einer lästigen Pflicht sieht das bei Prinz William aber nicht aus, vielmehr überkommt einen das Gefühl, der Prinz kommt dieser Pflicht aus ganzem Herzen nach. Denn er belässt es nicht bei Spendenaktionen oder Teilnahmen an feierlichen Krankhauseröffnungen: Nein, der Prinz legt selbst Hand an. Das Jahr zwischen Schule und Studium verbringt der britische Thronfolger in Südamerika und Südafrika, um dort ehrenamtlich an Hilfsprojekten mitzuarbeiten. Die gute Verständigung mit den Einheimischen ist für Prinz William eine Selbstverständlichkeit, weswegen er sogar Suaheli lernt. Privat ist Prinz William ein leidenschaftlicher Sportler. Der britische Thronfolger nimmt häufig an Polo-Turnieren teil und ist in jedem Winter auf den Skipisten rund um Klosters-Serneus in der Schweiz zu finden.


Prinz William und Kate Middleton besiegeln ihre Liebe
Prinz William ist wahrlich ein Prinz, wie er im Bilderbuche steht. Kein Wunder, dass ihm da die Herzen der Frauen nur so zufliegen. Doch sein Herz ist schon seit langer Zeit vergeben – an seine jetzige Frau Kate Middleton. Das Pärchen lernt sich während des gemeinsamen Studiums an der St. Andrews University kennen. Liebe auf den ersten Blick ist es bei den beiden allerdings nicht. Zunächst wohnen Prinz William und Kate Middleton rein kameradschaftlich in einer WG zusammen – bis es dann doch funkt und aus Freundschaft Liebe wird. Seit Ende 2002 sind die beiden nun, mit einer kurzen Unterbrechung, ein Paar. Bis zur Traumhochzeit vergeht allerdings noch einige Zeit. Während eines gemeinsamen Urlaubs in Südafrika traut sich Prinz William dann endlich und macht seiner großen Liebe den ersehnten Heiratsantrag. Am 29. April 2011 ist der große Tag gekommen, auf den nicht nur Kate Middleton, sondern mit ihr ein ganzes Volk, lange Jahre gewartet hat: Prinz William und Kate Middleton besiegeln in einer traumhaften Zeremonie, die weltweit von rund zwei Milliarden Menschen verfolgt wird, ihre Liebe vor Gott und der Welt in der Westminster Abbey in London.


Der Weg von Prinz William ist von Geburt an vorbestimmt – er soll einmal König von England werden. Eine verantwortungsvolle Aufgabe, die da vor ihm liegt. Doch mittlerweile muss Prinz William seinen Weg nicht mehr alleine gehen. Mit seiner großen Liebe Kate Middleton an seiner Seite dürften die royalen Pflichten sicherlich leichter zu meistern sein. Wir sind uns auf alle Fälle sicher, dass Prinz William und Kate Middleton ein würdiges Königspaar abgeben werden.

Kate Middleton: Steckt sie in der Ehekrise?

Kate Middleton soll große Ehe-Sorgen haben

Wie steht es um die Ehe von Kate Middleton und Prinz William? Eine schwere Ehekrise soll der Herzogin auf den Magen schlagen.

Kate Middleton: Sommer-Shopping auf Mustique

Kate Middleton wurde auf Mustique gesichtet

Was gehört für fast jede Frau zu einem entspannten Urlaub dazu? Shopping! Dieser Meinung ist auch Kate Middleton.

Kate Middleton: Baby-George lernt schwimmen

Kate Middleton bringt George das Schwimmen bei

Früh übt sich! Im Urlaub auf Mustique haben Kate Middleton und Baby George zusammen schwimmen geübt.

Kate Middleton: Nanny für das zweite Baby

Kate Middleton sucht jetzt bereits eine Nanny

Kate Middleton und Prinz William suchen bereits jetzt für Baby Nummer zwei eine Nanny, die drei Monate bleiben soll.

Kate Middleton: Am Samstag steigt die große Party

Kate Middleton feiert am Samstag auf Mustique

Morgen werden die Liegestühle beiseite geräumt – denn da steigt die große Geburtstagsparty für die Mama von Kate Middleton!

Kate Middleton und Prinz William entspannen in der Karibik

Kate Middleton & Prinz William sind in der Karibik

In einem traumhaften Luxusanwesen auf der Karibikinsel Mustique verbringen Kate Middleton & Prinz William die nächste Woche.

Prinz William: Rugby gegen Eddie Redmayne

Hat Eddie Redmayne Prinz William angegriffen?

Am Eton College waren Eddie Redmayne und Prinz William in derselben Rugbymannschaft. Wie gingen die Duelle damals aus?

Kate Middleton und Prinz William: Haben sie Angst vor Terroranschlägen?

Kate Middleton wird stärker bewacht als je zuvor

Kate Middleton und Prinz William haben die Sicherheitsmaßnahmen verschärft. Haben sie Angst vor Terroranschlägen?

Kate Middleton: Bekommt sie einen Jungen oder ein Mädchen?

Kate Middleton möchte sich überraschen lassen

Junge oder Mädchen? Das wissen nicht nur wir nicht, auch Kate Middleton und Prinz William wollen sich überraschen lassen.

Prinz Harry ist nun bei Instagram

Prinz Harry präsentiert sich bei Instagram

Prinz Harry, Prinz William und Kate Middleton haben nun einen Instagram-Account und gewähren einen Blick hinter die Kulissen.

Mehr zu Prinz William:
1210203040505152Vor

Prinz William
459 Kommentare

Kerzenkunst

Kerzenkunst schreibt am: 17.02.2015 zu Kate Middleton: Ist sie schon viel länger schwanger?

wichtig ist doch nur das das Baby gesund auf die Welt kommt und ob nun anfang der ende ist doch egal

gwynnie

gwynnie schreibt am: 17.02.2015 zu Kate Middleton: Ist sie schon viel länger schwanger?

Ob Anfang oder Ende April - wen juckt es! Hauptsache das Baby von Kate Middleton wird so ein süßer Wonneproppen wie der kleine George! Oooh ein kleines Schwesterchen wäre doch super süß!!

Kerzenkunst

Kerzenkunst schreibt am: 13.02.2015 zu Kate Middleton: Schämt sie sich für ihren Babybauch?

Eines Babybauches wird sich Kate jawohl nicht schämen aber die Drei kamen doch gerade aus dem Urlaub zurück und da gab es bestimmt genug Trubel.Vielleicht ging es Ihr nicht gut oder Prinz George war nicht so gut drauf.Auch für ein Kind gibt es Umstellungen .Schließlich das Wetter in der Karibik und das Wetter in England

beate75

beate75 schreibt am: 11.02.2015 zu Kate Middleton, Prinz William und Prinz George: Bye bye, Mustique!

Wie schön, dass Kate Middleton und ihre Familie wieder aus dem Urlaub zurück sind. Dann gibts bestimmt bald wieder neue Fotos :)

butterblume23

butterblume23 schreibt am: 4.02.2015 zu Kate Middleton: Sommer-Shopping auf Mustique

Ich würde zu gern Mäuschen spielen wenn Kate Middleton und ihre Familie am Strand chillen.


Prinz William: alle Bilder
Prinz William und Kate Middleton haben einen TerminPrinz William und Kate Middleton gibt es fast nur noch im Doppelpack
>> Mehr Fotos

Prinz William: So bist Du live dabei

Mit unserem RSS Feed zu Prinz William hast Du immer als erste brandaktuelle News & Stories zu Prinz William

PROMI BATTLE: WER IST BERÜHMTER?
Star News
Lily Cole ist schwanger

Frohe Botschaft

Lily Cole ist schwanger

Lily Cole ist schwanger

Der Laufsteg muss vorerst ohne sie auskommen: Topmodel Lily Cole hat offiziell verkündet, dass sie ihr erstes Kind erwartet.

DSDS: Wird Jeannine die neue Beatrice Egli?

Schlager bei „DSDS“

Wird Jeannine die neue Beatrice Egli?

Justin Bieber feiert seinen 21. Geburtstag!

Happy Birthday!

Justin Bieber ist endlich volljährig

Prinz Harry: Verlässt er bald das Militär?

Neues Kapitel

Verlässt Prinz Harry die Armee?

Leonard Nimoy: Mr. Spock ist tot!

Mr. Spock

Leonard Nimoy ist mit 83 Jahren verstorben

Vorige
Artikel
Nächste
Artikel

Verwandte Themen

Wenn Dich Keanu Reeves interessiert, dann gefallen Dir vielleicht auch diese Stars, Promis und Themen

Rita Ora: Fransiger Pixie
Rita Ora: Fransiger Pixie