Amaranth Riegel
veggieforme am 17.09.2014
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 1 Portionen
  • 200 g gepopptes Amaranth
  • 100 g Schwarzkümmel aus dem Feinkostgeschäft
  • 150 g Agavendicksaft oder Honig
  • 150 g Mandelmus
  • 150 g Kakaobutter
  • 1 Prise/n Salz
  • 1 TL Zimt
  • 100 g Sesam
Zubereitung:
  1. Zuerst müsst ihr die Kakaobutter im Wasserbad langsam schmelzen lassen, damit sie flüssig wird
  2. In dieser Zeit vermengt ihr Amaranth, Schwarzkümmel (das ist kein wirklicher Kümmel, sondern schwarzer Sesam!), Sesam, Agavendicksaft, Mandelmus, Salz und Zimt in einer Schüssel miteinander, ich nehme dazu einen einfachen Kochlöffel
  3. Die Kakaobutter gebt ihr dazu, wenn sie flüssig ist und verarbeitet dann alles zu einem Teig
  4. Jetzt legt ihr ein Backblech mit Backpapier aus und streicht die Amaranth Masse ganz dünn darauf
  5. Dann legt ihr das Backblech für mindestens eine halbe Stunde in die Tiefkühltruhe oder, wenn es darin keinen Platz hat, in den Kühlschrank. Im Kühlschrank dauert es natürlich länger, mindestens eine Stunde
  6. Nach dieser Zeit nehmt ihr das Backblech wieder raus und schneidet längliche Amaranth Riegel aus der festen Masse. Und schon seid ihr fertig! Aufbewahren lassen sich die Riegel in Frischhaltedosen oder Gläsern.

Hat Dir "Amaranth Riegel" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • applepie77 am 19.09.2014 um 17:14 Uhr

    vielleicht könnte ich meine Jungs auch für die Amaranth Riegel begeistern. Wobei die fehlende Schokolade eventuell ein Problem werden könnte. Na ja, ich werde es testen und berichten!

    Antworten
  • CrumbleRumble am 18.09.2014 um 15:59 Uhr

    Ich finde die Amaranth Riegel cool, hab sie jetzt gestern Abend nachgemacht und esse sie jetzt als Energieschub auf der Arbeit oder nach dem Sport.

    Antworten
  • jajujo am 18.09.2014 um 11:27 Uhr

    die Amaranth Riegel sehen richtig lecker aus! Und sie sind es auch, ich habe sie gestern Abend spontan nachgemacht und heute morgen den ersten probiert, einfach richtig lecker! Unbedingt mal ausprobieren!

    Antworten

Teste dich