Ameisenkuchen
nickylea am 31.10.2013
  • Arbeitzeit: 1, 10 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 12 Portionen
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 2 m.-große Eier
  • 150 g Weizenmehl
  • 1.50 TL, gestr. Backpuler
  • 150 ml Eierlikör
  • 50 ml Weinbrand oder Rum
  • 75 g Schokostreusel
  • 100 g aufgelöste weiße Kuvertüre
Zubereitung:
  1. Die weiße Kuvertüre und die 15 g Schokostreusel werden beiseite gestellt - hieraus wird der Guß zubereitet.
  2. Zuerst wird ein Rührteig aus den angegebenen Zutaten - bis auf den Alkohol und die Schokostreusel - zubereitet. Diese Zutaten werden zuletzt unter den Teig gerührt.
  3. Eine Kastenform (25 x 11 cm) fetten und den Teig einfüllen.
  4. Zur Backtemperatur und Backzeit: Ober-/Unterhitze: 170 - 200 Grad (vorgeheizt) Heißluft: Etwa 160 Grad (nicht vorgeheizt) Gas: Stufe 2 - 3 (nicht vorgeheizt) Die Backzeit beträgt etwa 70 Minuten.
  5. Danach den Kuchen noch 5 Minuten in der Form stehen lassen, herausnehmen, erkalten lassen und mit der beisteite gestellten und in der zwishenzeit geschmolzenen Kuvertüre überziehen und mit Schokostreusel bestreuen. Oder halt einfach mit Puderzucker bestreuen.
  6. Bei dem Kuchen auf dem Bild hatte ich den Kuchen erst mit Puderzucker bestäubt und dann mit Kakao noch Formen drauf gemacht.
  7. Wem eine Kastenform zu klein ist, nimmt einfach die doppelte Menge, und schon reicht es für eine runde Form.

Hat Dir "Ameisenkuchen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?