Amerikanischer Apple Pie
MasterOfCrunch am 06.03.2015
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 1 Portionen
  • 1 kg Äpfel
  • 100 ml Calvados
  • 1 TL Zimt
  • 150 g Zucker
  • 2 EL Speisestärke
  • 2 Paket frischer Mürbeteig
  • 1 kleine Ei
Zubereitung:
  1. Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  2. In einen Topf geben und zusammen mit Zimt, Zucker und Calvados weich kochen.
  3. Zum Andicken die Speisestärke einrühren.
  4. Eine Pie Form mit Mürbeteig auslegen (sie sollte am Rand etwa ein bis zwei Zentimeter überstehen) und die Apfelfüllung hinein füllen. Jetzt aus dem zweiten Mürbeteig den Deckel machen und mit dem Überstand des Bodens verbinden. Wer will, kann noch schöne Muster in den Deckel machen (Z.b. mit Keksausstechern)
  5. Das Ei verquirlen und den Pie damit bestreichen.
  6. Eine Stunde bei 160° backen.
  7. Danach etwas auskühlen lassen.

Hat Dir "Amerikanischer Apple Pie" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • SchrulliUlli am 12.06.2015 um 15:04 Uhr

    Amerikanischer Apple Pie ist ja mega berühmt, ich hab ihn aber noch nie gegessen und leider auch noch nie beim Bäcker oder Konditor gesehen, sonst hätte ich mir da auf jeden Fall mal einen mitgenommen.

    Antworten
  • PastaMaster am 09.03.2015 um 13:45 Uhr

    Ein amerikanischer Apple Pie steht auch auf meiner Mussichunbedingtbacken Liste. Jetzt habe ich zumindest schonmal ein Rezept auf Deutsch - da muss ich es nur noch tun!

    Antworten

Teste dich