JulisWeltam 16.02.2014 um 00:09 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 40 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 1 Portionen
  • 700 g Äpfel
  • 100 g Mehl
  • 175 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 2 Paket Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Stück Eier
  • 150 ml Apfelsaft
  • 1 Prise Zimt
  • 2 Paket Vanillepuddingpulver
  • 350 ml Milch
  • 100 ml Verpoorten Eierlikör
  • 3 Handvoll Schokoraspeln
Zubereitung:
  1. 1. Den Ofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen. Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und würfeln. Das Mehl, 100 gr. Zucker, Butter, 1 Päck. Vanillezucker, Backpulver und Eier zu einem glatten Teig verrühren. Einen kleinen Apfel würfeln und unter den Teig rühren.
  2. 2. Eine Springform (26 cm Durchmesser) mit Butter einfetten. Den Teig einfüllen und im Backofen ca. 30 min backen.
  3. 3. Die restlichen Apfelwürfel mit 75 ml Apfelsaft, dem Zimt, 2 EL Zucker und dem restlichen Vanillezucker aufkochen lassen. 1 Päck. Puddingpulver mit dem restlichen Apfelsaft glatt rühren. Dann 1 min kochen lassen, vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen und auf den Tortenboden streichen.
  4. 4. Die Milch mit dem restlichen Zucker aufkochen und vom Herd nehmen. Das übrige Puddingpulver mit dem Eierlikör verrühren, in die Milch einrühren und kurz aufkochen. Den Pudding auf die Äpfel geben und den Kuchen kalt stellen. Kuchen mit Schokoraspeln verzieren.

Kommentare