Apfel-Ricotta-Kuchen
TestRuebe am 24.10.2013

Apfel-Ricotta-Kuchen

  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 25 min
  • Ruhezeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 12 Portionen
  • 6 Stück 5-6 kleine Äpfel
  • 1 halbe Biozitrone (unbehandelte Schale)
  • 150 g Sanella (Backmargarine)
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Stück Eier
  • 175 g Mehl
  • 1 TL, gestr. Backpulver
  • 5 EL Milch
  • 125 g Ricotta
  • 2 EL Aprikosen-Konfitüre
  • 1 Handvoll Paniermehl
  • 1 etwas Fett zum Einfetten der Form
Zubereitung:
  1. Aus den Äpfeln das Kerngehäuse rausstechen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Zitrone auspressen und die Äpfel mit dem Saft beträufeln, damit sie nicht braun werden.
  2. Sanella, 150g vom Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und die Prise Salz cremig rühren. Nach und nach 3 Eier unterrühren. Das Mehl und das Backpulver verrühren und nach und nach mit der Milch unter den Teig rühren.
  3. Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen.
  4. Eine Springform fetten und mit Paniermehl ausstreuen.
  5. Den Teig in die Springform füllen und glatt streichen.
  6. Den Ricotta, 2 Eier, 50 g Zucker und 1 Päckchen Vanillinzucker schaumig rühren. Die Hälfte dieser Mischung auf den Teig geben.
  7. Die Apfelringe in der Kuchenform verteilen und die restliche Ricotta-Masse darübergiessen.
  8. Im vorgeheizten Backofen ca. 50-60 Minuten backen und auskühlen lassen.
  9. Die Aprikosenkonfitüre in einem kleinen Topf erhitzen und mit einem kleinen Schneebesen glatt rühren. Auf den abgekühlten Apfelkuchen streichen. Etwas ruhen lassen und dann servieren.

Hat Dir "Apfel-Ricotta-Kuchen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • Gitte am 29.10.2013 um 17:19 Uhr

    Den müsst ihr unbedingt nachmachen! Mein neuer Lieblingsapfelkuchen. Besonders die Glasur mit der Aprikosenkonfitüre sind der Wahnsinn!

    Antworten