muckyleinam 25.10.2013 um 15:41 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 12
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 12 Portionen
  • 100 g Butter
  • 2 Stück Eier
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 g 1/2 Teel. Backpulver
  • 250 g saure Sahne
  • 500 g Apfelmus
  • 2 Stück Äpfel, geschält, entkernt und in kleine Würfel geschnitten
  • 2 EL Calvados
  • 6 Blätter Gelatine
  • 1 Becher Becher Sahne
  • 12 EL Eierlikör
  • 1 etwas Zitronensaft zum Betreufeln
  • 1 evtl. Zucker nach Geschmack
Zubereitung:
  1. Die Butter in einem Topf schmelzen,abkühlen lassen, bis sie nur noch ganz wenig Temperatur hat.
  2. In einer Schüssel die Eier mit dem Zucker cremig rühren, Mehl mit Backpulver mischen, mit der flüssigen Butter zu der Eiercreme geben und alles miteinander verrühren.
  3. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen, den Rand einfetten. Den Teig in die Form füllen, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 20 min backen.
  4. Kuchen in der Form auskühlen lassen dann erst aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte legen. Einen Tortenring um den Boden stellen.
  5. Äpfel schälen entkernen und in kleine Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln das sie nicht braun werden .
  6. Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und auflösen. Die saure Sahne mit dem Apfelmus und Calvados verrühren. Wem die Creme nicht süß genug ist, kann noch Zucker nachgeben.Die Apfelcreme löffelweise zu der Gelatine geben und verrühren. Wenn die Creme anfängt fest zu werden die klein geschnittenen Äpfel unterrühren.Creme auf den Kuchenboden geben und glattstreichen. Torte zum fest werden in den Kühlschrank stellen.Am besten über Nacht.
  7. Ist die Torte fest Die Sahne schlagen und auf dei Apfelcreme geben galtt streichen .Torte in 12 Stücke teilen, im jedes Stück Torte mit einem Löffel eine kleine Vertiefung drücken . In diese Vertiefung entweder Eierlikör oder Schokoladensoße geben. Torte servieren.
  8. Leider waren meine Gäste so schnell mit den vernaschen der Torte das ich nur noch ein Stück für das Bild hatte und nicht die ganze Torte.

Kommentare (2)

  • Eine etwas edlere Art von Apfel-Kuchen! Hat mir sehr lecker geschmeckt!

  • wo ist mein Bild von der Torte???????????