Apfeligerapfelkuchen vom Blech
Jasmin_Le am 21.01.2015

Apfeligerapfelkuchen vom Blech

  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 6 Stück Eier
  • 300 g Zucker
  • 300 ml Öl
  • 300 ml Apfelsaft oder Apfelschorle
  • 300 g Dinkelmehl (alternativ geht auch Weißmehl)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1.5 kg Äpfel
  • nach Bedarf Mandelblättchen
  • nach Bedarf Zuckerguß, angerührt mit Apfelsaft
Zubereitung:
  1. Äpfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden.
  2. Eier und Zucker richtig schaumig schlagen bis eine cremig weiße Masse entsteht.
  3. Öl und Apfelsaft dazugeben.
  4. Mehl und Backpulver unterrühren.
  5. Teig in eine Blechkuchenform oder auf ein Blech geben, Äpfel verteilen und ewas in den Teig drücken. Die Mandelblättchen drüber streuen. Die Menge ist hier Variabel, ich hab ca 100 Gramm genommen.
  6. Den Kuchen im auf 200°C vorgeheizten Ofen für ca 1 Stunde backen.
  7. Wer mag, kann auf den ausgekühlten Kuchen einen Zuckerguß geben. Hierzu einfach etwas Puderzucker mit wenig Apfelsaft anrühren und dünne Streifen über den Kuchen ziehen.

Hat Dir "Apfeligerapfelkuchen vom Blech" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?