Apfelkuchen in der Brotbackform
angelawischmann am 20.03.2014
  • Arbeitzeit: 50 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 130 g Butter oder Margarine
  • 130 g Zucker
  • 3 Stück Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL frische Milch
  • 5 Stück mittelgroße Äpfel
Zubereitung:
  1. Die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Mit etwas Zitronensaft betäufeln, damit sie nicht braun werden.
  3. Aus Butter, Zucker, Eier, Mehl, Backpulver und Milch schnell einen Teig bereiten.
  4. Den Kuchenteig in eine gefettete Brotbackform geben, die Apfelstücke oben drauf geben und mit den Händen gut andrücken.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 50 Minuten backen.
  6. Vor dem Servieren können Sie den Apfelkuchen mit etwas Puderzucker bestäuben.
  7. Guten Appetit.

Hat Dir "Apfelkuchen in der Brotbackform" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • angelawischmann am 20.03.2014 um 07:04 Uhr

    Sorry zum Rezept kommen natürlich 200 g MEHL !!!!!

    Antworten