Apfelkuchen mit Baiserdecke
eve135 am 02.04.2014
  • Arbeitzeit: 75, 15 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 12 Portionen
  • 125 g Milram-Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 TL Backpulver
  • 3 Stück Eigelb
  • 100 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 4-5 Stück säuerliche Äpfel
  • 3 Stück Eiweiß
  • 150 g Zucker
Zubereitung:
  1. Zucker, Vanillezucker und Eigelb schaumig rühren, weiche Butter dazu geben, Mehl, Speisestärke und Backpulver unterheben. In eine gefettete Springform geben. Die geschälten, in spalten geschnittenen Äpfel darauf verteilen und bei 200 Grad 30 Minuten backen.
  2. Zucker und Eiweiß steif schlagen auf dem Kuchen verteilen und nochmals ca. 15 Minuten bei 150 Grad backen. Wenn man den Baiser lieber knusprig mag, dann lässt man den Baiser bei max. 100 Grad und leicht geöffneter Backofentür (Kochlöffel dazwischen klemmen) langsam trocknen, bis er goldbraun ist

Hat Dir "Apfelkuchen mit Baiserdecke" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich