Apfelkuchen mit Eierlikörguss
supersweetmel am 12.11.2013
  • Arbeitzeit: 50 min
  • Koch-/Backzeit: 1, 40 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 12 Portionen
  • 300 g Mehl
  • 2 TL, gestr. Backpulver
  • 175 g Zucker
  • 175 g Butter
  • 2 kleine Eier
  • 700 g Äpfel
  • 300 g Quark für den Guss
  • 1 Becher Sahne für den Guss
  • 50 ml Eierlikör
  • 4 EL, gest. Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
Zubereitung:
  1. zuerst muss aus Mehl, Backpulver, Zucker, Butter und den Eiern ein Mürbeteig geknetet werden
  2. den Teig in eine gefettete Form geben und 15 Minuten bei 180 Grad backen
  3. in der Zwischenzeit die Äpfel schälen, in Scheiben, Würfel oder Schnitze schneiden und kurz kochen
  4. Äpfel auf den Teig geben
  5. Sahne schlagen
  6. Quark, Sahne, Zucker, Vanillezucker und die Eier schaumig rühren
  7. VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör unterheben
  8. die Quarkmasse auf den Äpfel verteilen
  9. der Kuchen muss nun 35 Minuten bei 180 Grad backen

Hat Dir "Apfelkuchen mit Eierlikörguss" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?