Apfelkuchen mit Mandeln
Jasmin_Le am 18.03.2014
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 25 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 16 Portionen
  • 1.25 kg Äpfel
  • 400 g Sahne
  • 1 Päckchen Zitronenaroma (das Pulver)
  • 170 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Stück Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 375 g Mehl
  • 165 g Margarine
  • 165 g Zucker
  • 6.50 EL Milch
  • 100 g Mandelblättchen
Zubereitung:
  1. Äpfel schälen, entkernen, vierteln und mit Zitrone beträufeln, damit die Äpfel nicht braun werden.
  2. Sahne mit dem Zitronenaroma, Zucker, Vanillezucker halbsteif schlagen. Dann werden die 5 Eier nach und nach untergerührt, Backpulver und Mehl zügig unterrühren. Den Teig in eine gefettete Blechkuchenform streichen und die Äpfel darauf verteilen. Auf der zweiten Schiene von unten im auf 200°C vorgeheizten Ofen für 15 Minuten backen.
  3. In dieser Zeit werden Margarine, Zucker und Milch in einen Topf gegeben, das Ganze kurz aufkochen lassen, dann die Mandelblättchen unterheben. Dann die Masse auf den Kuchen geben - vorsichtig darauf verteilen! Und nochmals bei 200°C auf der zweiten Schiene von oben (!) für weitere 15 Minuten fertig backen.

Hat Dir "Apfelkuchen mit Mandeln" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?