VERPOORTENam 21.10.2013 um 17:36 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 40 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 200 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
  • 50 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 50 g Nussgrieß
  • 4 große Äpfel
  • 120 g Sahne
  • 20 g Puddingpulver
  • 1 großes Ei
  • 1 EL Rumrosinen
  • 1 etwas Salz/Vanille/Zitronenabrieb
Zubereitung:
  1. Für den Mürbeteig werden Butter, Zucker und der VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör gut miteinander vermengt. Dabei sollte die Buttermasse nicht zu warm oder gar flüssig werden. Es empfiehlt sich, den Teig mit einem Küchengerät herzustellen (Handrührgerät). Zum Schluss werden das Mehl und der Nussgrieß der Buttermischung beigemengt und der Teig durchgeknetet. Nach ca. 45 Min. Lagerung im Kühlschrank ist der Teig fertig für die weitere Verarbeitung.
  2. Eine konische Backform oder eine Backpfanne (Pizzapfanne; am besten beschichtet) mit ca. 26 cm Durchmesser und 5 cm Randhöhe buttern und mehlen. Den Mürbeteig dünn ausrollen, in die Kuchenform einlegen und kaltstellen.
  3. Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entnehmen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die fein geschnittenen Apfelhälften dann gleichmäßig ausgerichtet in die vorbereitete Form einlegen, sodass die Äpfel wie gefächert aussehen. Den Kuchen dann 20 Min. bei 180°C (Umluft) anbacken.
  4. In der Zwischenzeit die Royal (flüssige Backmasse) anrühren. Hierfür nacheinander den VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör, die Sahne, den Zucker und das Puddingpulver in einer Schüssel wiegen und zusammen mit dem Ei und den Gewürzen zu einer glatten Masse verrühren.
  5. Nach dem Anbacken die Rumrosinen gleichmäßig über den Kuchen verteilen und die Form mit der Royal bis knapp unter den Rand vorsichtig aufgießen. Dann noch mal für ca. 20 Minuten fertigbacken (die Royal muss gestockt sein). TIPP: Wenn leicht auf die Oberfläche gedrückt wird und keine Flüssigkeit mehr austritt, ist der Kuchen gar.
  6. Nach dem Auskühlen den Kuchen auf einer Platte anrichten und entweder leicht abstauben oder mit einem Gelee nach Wahl glasieren.

Kommentare


Rezepteforum

Lebensmittel online bestellen

0

Obblet am 26.09.2016 um 04:11 Uhr

Guten Tag, in der heutigen Zeit kann man ja alles im Internet bestellen, da gibt fast keine Ausnahmen....

Leicht aufwendiges Gericht gesucht

3

Cleratrix am 20.09.2016 um 23:16 Uhr

Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich haben beschlossen, dass wir dieses Wochenende füreinander kochen...

Vegetarisches Geliermittel

0

LighthouseJuist am 19.09.2016 um 10:21 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich das neue vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker getestet. Der erste Test war...

Rezepte-Videos