Apfelkuchen Rührteig
Castiel am 24.07.2015
  • Arbeitzeit: 50 min
  • Koch-/Backzeit: 35 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 1 Portionen
  • 200 g Vollkornmehl
  • 100 g Normales Mehl
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Salz
  • 2 große Eier
  • 200 ml Öl
  • 200 etwas Rohrzucker
  • 4 große säuerliche Äpfel
Zubereitung:
  1. Eine große Springform mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180° vorheizen.
  2. Mehle, Backpulver, Salz und Zimt mischen.
  3. Eier und Zucker schaumig aufschlagen. Dann das Öl einfließen lassen.
  4. Mehl unterrühren.
  5. Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Dann von der Außenseite nach Innen hin ganz feine Spalten in die Viertel schneiden, sodass die hinterher quasi Lamellen haben.
  6. Die Apfelviertel mit dem Rücken nach oben in den Teig rein legen.
  7. Jetzt den Kuchen für 50 Minuten backen.

Hat Dir "Apfelkuchen Rührteig" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich