Apfelmakronenkuchen
funnyina am 26.10.2013
  • Arbeitzeit: 40 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Ruhezeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 220 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 110 g Butter
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Stück mittelgroßes Ei
  • 750 g Äpfel
  • 100 g Rohmarzipan
  • 1 Port. Rumaroma
  • 50 g Creme Fraich/ Schmand
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g gehobelte Mandeln
Zubereitung:
  1. 1. Aus Mehl,Zucker,Butter, Backulver und Ei einen Mürbeteil kneten, in eine Springform oder eine Quicheform flach als Boden hineindrücken, einen kleinen Rand formen. 2. Äpfel schälen, kleinschneiden, auf den Teig geben - die Form in den Ofen geben und bei 175 Grad (Heißluft) ca. 20-25 Minuten backen. 3. Aus dem Rohmarzipan, Rumaroma, der Butter, Creme Fraiche, dem restlichen Zucker, Vanillezucker und der Hälfte der gehobelten Mandeln mit dem Mixer eine cremige Masse herstellen, die noch leicht grob bleiben darf. Die Masse auf den vorgebackenen Kuchen streichen. 4. Die übrigen Mandelblättchen darüber streuen und den Kuchen weitere 10-15 Minuten im Ofen backen. Guten Appetit!

Hat Dir "Apfelmakronenkuchen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • chaoskaty am 31.10.2013 um 16:22 Uhr

    Sieht total lecker aus!

    Antworten

Teste dich