Apfelmuffin
Palme76 am 21.10.2013
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 12 Portionen
  • 250 g Äpfel (Am besten keine süßen Äpfel verwenden, z.B.Sorten wie Boskop & Cox Orange)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Natron
  • 1 TL, gestr. Backpulver
  • 1 großer Ei
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 80 ml Pflanzenöl
  • 250 g Naturjoghurt
Zubereitung:
  1. Den Ofen auf 180 °C vorheizen und die Muffinform einfetten
  2. Die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden, dann mit Zitronensaft beträufeln.
  3. Mehl, Natron und Backpulver in einer Schüssel vermischen.
  4. Zucker Vanillezucker, Joghurt und Öl mit den Apfelstücken vermischen. Das Ei verquirlen und ebenfalls hinzugeben.
  5. Nun den Teig in der Muffinform verteilen. Etwa 30 Minuten backen. Am besten mit einer Garprobe überprüfen
  6. Kommen die Muffins frisch aus dem Ofen, sollten sie noch 5 Minuten ruhen, bevor man sie aus der Form nimmt, um sie abkühlen zu lassen

Hat Dir "Apfelmuffin" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?