Apfeltaschen
eve135 am 22.03.2014
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 1 Päckchen Blätterteig (Rolle 24 x 40, 270 g / Kühlregal)
  • 2 große Äpfel (z.B. Braeburn)
  • 2 EL Rosinen
  • 2 EL gehackte Manden
  • 3 EL Puderzucker
  • etwas heißes Wasser
  • 1 m.-großer/s Eigelb
  • 200 ml Milram-Schlagsahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
Zubereitung:
  1. Den Blätterteig aufrollen, längs teilen und in insgesamt 6 Stücke schneiden. Die Äpfel schälen, entkernen und in spalten schneiden. Die Apfelspalten so auf den Teigstücken verteilen, dass nach dem Zusammenklappen jeweils ein Dreieck entsteht. Auf die Äpfel Rosinen und Mandeln streuen, die andere Teighälfte darüber klappen und die Ränder mit einer Gabel zusammen drücken. Die Teigtaschen mit dem Papier auf das Backblech schieben und mit im Wasser verquirlten Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad 20 Minuten backen. Auf Wunsch mit Zuckerglasur, dafür Puderzucker mit etwas heißem Wasser verrühren) bestreichen. Mit Milram-Schlagsahne oder Vanilleeis servieren.

Hat Dir "Apfeltaschen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich