RezepteMuttiam 04.03.2014 um 18:16 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 75 g Zartbitterschokolade
  • 125 g Weiche Butter
  • 125 g Rohrzucker
  • 1 Stange/n Vanille
  • 3 Stück Bio-Eier
  • 150 g Mehl, gesiebt
  • 75 g gehackte Nüsse
  • 1 TL Backpulver
  • 0.50 TL Salz
  • 125 g Zartbitterschokolade
  • 1 EL Sahne
  • 50 g Puderzucker
Zubereitung:
  1. Die Backform fetten, den Ofen vorheizen auf 180°C. Die gehackten Nüsse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und für 10 Minuten mit in den Ofen schieben. Mehl, Backpulver, Salz in eine Schüssel sieben. Die Schokolade hacken. Das Mark aus der Vanillestange heruaskratzen.
  2. Die Butter in einer Schüssel auf höchster Stufe schaumig schlagen. Zucker und Vanillemark hinzufügen und ordentlich unterrühren. Nacheinander die Eier hinzufügen. Eßlöffelweise das Mehl hineinrieseln lassen, gut einrühren. Nüsse und Schokoladenstückchen unterheben.
  3. Den Teig in die Form geben und ca. 50-60 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen, aus der Form lösen und komplett auskühlen lassen.
  4. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen, Sahne und Puderzucker einrühren. Das Lämmchen damit einpinseln.

Kommentare (2)

  • wie lange ist das osterlamm haltbar?

  • Huuuiiii... auch ein schönes schwarzes Schaf. Lecker-schmecker! Und der Guß ist so schön knackig.