Baklavas
ZuckerPony am 06.03.2015

Baklavas

  • Arbeitzeit: 40 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 1 Portionen
  • 500 g Baklavas Teigblätter
  • 350 g fein gehackte Nüsse oder Mandeln
  • 100 g fein gehackte Pistazien
  • 300 g Butter
  • 100 g Honig
  • 300 ml Wasser
  • 400 g Zucker
  • 100 ml Orangensaft
  • 1 halbe Zitrone
  • 1 Stück Backpinsel
Zubereitung:
  1. Nüsse bereitstellen (Pistazien braucht man erst ganz zum Schluss). Die Butter schmelzen und den Honig einrühren.
  2. Jetzt die Baklavas Teigblätter auspacken und auf die Arbeitsgläche legen. Einfach komplett den ganzen Packen.
  3. Jetzt werden erstmal ein paar Baklavas Blätter einfach nur dünn mit der Honigbutter bestrichen und in eine Backform (am besten eine große eckige Blechkuchenform) geschichtet. Ich mache immer so fünf bis sechs.
  4. Dann kommen drei Schichten Blätter, die zusätzlich mit den Nüssen bestreut werden. Dann werden die restlichen Blätter wieder nur mit Butter bestrichen. Wer will, machst zwischendurch nochmal mit den Nüssen.
  5. Wenn die Form voll ist und/oder die Blätter alle, dann schneide ich die Baklavas vor dem Backen in kleine Vierecke. Dazu sollte man ein möglichst scharfes Messer benutzen.
  6. Dann kommen die Baklavas in den heißen Ofen (vorgeheizt auf 180°) und bleiben dort etwa 40 Minuten.
  7. Bis die fertig sind, bereite ich den Sirup vor. Dazu gebe ich Wasser, Orangensaft und Zucker in einen Topf und presse auch die halbe Zitrone darüber aus. Das köchelt jetzt vor sich hin, bis die Baklavas aus dem Ofen kommen.
  8. Sobald das Blech aus dem Ofen raus ist, begieße ich die Baklavas mit dem Sirup. Nicht erschrecken, das zischt ordentlich, macht aber nichts. Jetzt betreue sich sie noch mit den Pistazien und dann müssen die Baklavas erstmal zwei bis drei Stunden abkühlen. Dann sind sie fertig.

Hat Dir "Baklavas" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • GimmeWurst am 11.03.2015 um 10:36 Uhr

    Endlich ein brauchbares Rezept für Baklava. Ich habs ausprobiert und bin restlos begeistert.

    Antworten
  • FelicitySmoak am 09.03.2015 um 16:52 Uhr

    Baklavas waren mir früher immer viel zu süß, allerdings habe ich dann irgendwann festgestellt, dass es schon einen Unterschied macht, wo man sie kauft. Ich bin allerdings nie auf die Idee gekommen, Baklavas selbst zu machen. Jetzt will ich es aber unbedingt probieren.

    Antworten