Bananen-Gugl
Lycanthrope am 21.03.2014

Bananen-Gugl

  • Arbeitzeit: 50 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 12 Portionen
  • 240 g Weiche Butter
  • 240 g Zucker
  • 1.5 Päckchen Vanillezucker
  • 3 m.-große Eier
  • 300 g Mehl
  • 240 g gehackte Zartbitterschokolade (oder Schokostreusel/Drops...)
  • 1.5 TL Backpulver
  • 150 g gemahlene Mandeln, Haselnüsse und Walnüsse (insgesamt)
  • 3 m.-große reife Bananen
  • 1 Päckchen dunkle Kuchenglasur (oder Zartbitterkuvertüre)
  • nach Bedarf Dekoperlen, Zuckerstreusel o.ä. zum Verzieren
Zubereitung:
  1. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, Eier hinzugeben und gut durchrühren. Die Bananen zerdrücken und zusammen mit den gemahlenen Nüssen dazugeben. Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit der gehackten Schokolade hinzugeben. Alles gut durchrühren. Den fertigen Teig in die eingefettete Guglhupf-Form füllen. Nun muss der Gugl für etwa 50 Minuten bei 170 Grad Ober/und -Unterhitze backen. Zum Prüfen ob der Kuchen gar ist empfiehlt sich die Stäbchenprobe. Nach dem Backen kurz abkühlen lassen und dann den Kuchen aus der Form auf ein Kuchengitter stürzen und erkalten lassen.
  2. Die Glasur im Wasserbad schmelzen. Mit einem Backpinsel auf dem kalten Kuchen verteilen. Im Anschluss kann man, wenn man möchte, noch Dekoperlen oder Streusel auf der feuchten Glasur verteilen. Nach einer halben Stunde ist der Kuchen schnittfest und kann genossen werden. Guten Appetit!

Hat Dir "Bananen-Gugl" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?