Berliner Brot
sweetgirl93 am 02.01.2014
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 250 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 125 g Nüsse oder Mandeln
  • 100 g Puderzucker
  • 60 g geriebene Vollmilchschokolade
  • 2 große Eier
  • 1 Prise Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 1 cl Rum oder 1 Fläschchen Rum Aroma
  • 1 etwas Zitronat oder Orangeat
Zubereitung:
  1. Zunächst werden die Eier aufgeschlagen, in einer Schüssel schaumig geschlagen und zusammen mit dem Zucker und 2 cl warmen Wasser weiter verrührt, bis alles schön cremig wird.
  2. Die restlichen Zutaten werden nun langsam nach und nach hinzugegeben und verrührt, bis es einen guten Teig ergibt.
  3. Der Ofen sollte schon mal auf 220°C vorgeheizt werden und ein Backblech wird eingefettet. Darauf wird der Teig dann glatt aufgestrichen und für etwa 20 Minuten gebacken
  4. Für den Guss kann man nochmal etwa 2 cl heißes Wasser mit dem Puderzucker verrühren, bis alles fest wird. Nun bestreicht man das Berliner Brot damit, lässt es abkühlen und schneidet es dann noch in mundgerechte Stücke.

Hat Dir "Berliner Brot" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • erdbeergirl24 am 03.01.2014 um 12:08 Uhr

    meine Mutter macht immer Berliner Brot an Weihnachten, ich glaub nächstes Jahr probier ichs auch mal

    Antworten