Birnen-Karamell-Torte
mamatilu am 02.11.2013
  • Arbeitzeit: 35 min
  • Koch-/Backzeit: 2
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 12 Portionen
  • 600 g Sahne
  • 100 g Zucker
  • 6 Stück Eier
  • 1 TL Vanillezucker
  • 10 g Kakaopulver
  • 60 g Hasel- oder Walnüsse (gerieben und geröstet)
  • 60 g Mehl
  • 30 ml Öl
  • 250 g Birnen (geschält und in Würfel geschnitten)
  • 300 g Birnensaft
  • 1 Stück Zitrone
  • 1 Prise Zimt
  • 0.50 Päckchen Vanillepuddingpulver
Zubereitung:
  1. Am Vortag die Karamellsahne zubereiten: Die Sahne in einem Topf erhitzen, in einem anderen Topf den Zucker karamellisieren. Dann mit der heißen Sahne ablöschen und die Karamellsahne über Nacht auskühlen lassen. Dann wie eine normale Sahne aufschlagen (das geht aber nur wenn sie richtig durchgekühlt ist)
  2. Für den Boden (am besten auch vom Vortag) die Eigelb mit dem Vanillezucker schaumig rühren. Eiweiß mit dem Zucker zu einem cremigen Schnee schlagen und unter die Eigelbmasse heben. Mehl, Kakaopulver und Nüsse zusammen über die Eiermasse geben und vorsichtig unterheben. Zuletzt noch das Öl vorsichtig unterrühren. Die Masse in eine Springform füllen und etwa 35 min bei 170 Grad (Ober- und Unterhitze) oder 150 Grad (Umluft) im vorgeheizten Ofen backen. Dann vollständig auskühlen lassen.
  3. Für die Birnenfüllung die Birnenwürfel im Birnensaft mit Zucker, Zitronensaft und Zimt weich kochen und abseihen. Das Vanillepuddingpulver mit kalten Wasser glatt rühren und den nochmal aufgekochten Saft damit abbinden. Das Ganze noch ein wenig weiterkochen lassen damit der Stärkegeschmack verschwindet, dabei aber ständig rühren.
  4. Zum Fertigstellen den Boden zweimal durchschneiden und den untersten Boden in einen Tortenring legen. Dann die Birnenfüllung darauf geben und glatt streichen. Den mittleren Boden auflegen und die Hälfte der Sahne darauf verteilen und glatt streichen. Dann den letzten Boden darauf geben und den Tortenring entfernen. Dann die restliche Creme außen auf der Torte verteilen und - wie ich auf dem Bild - mit selbst karamellisierten Walnüssen und Ornamenten aus Kuvertüre verzieren. Man kann auch Schokospäne oder ähnliches nehmen - ganz wie man mag.

Hat Dir "Birnen-Karamell-Torte" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?