Blech Apfelkuchen mit Streusel
FelicitySmoak am 19.05.2015

Blech Apfelkuchen mit Streusel

  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 2
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 1 Portionen
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 100 ml warme Milch
  • 50 g Butter
  • 2 kleine Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 kg Äpfel
  • 1 Glas Aprikosenmarmelade
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Zimt
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Zucker
  • 150 g Butter
Zubereitung:
  1. Aus den Zutaten für den Teig einen Hefeteig herstellen, also alles (bis auf die Äpfel und die Marmelade natürlich) zusammenrühren und zugedeckt zwei Stunden gehen lassen.
  2. Die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. In Wasser mit ein paar Tropfen Essig lagern, dann werden sie nicht dunkel.
  3. Den Hefeteig nochmal kneten und dann ausrollen, sodass er aufs Blech passt. Sobald er im Blech liegt, decke ich ihn nochmal ab und lasse ihn noch eine halbe Stunde gehen. In der zeit tropfen die Äpfel ab.
  4. Den Boden mit der Marmelade bestreichen und die Äpfel darauf verteilen.
  5. Für die Streusel werden Mehl, Vanillezucker, Zucker und Zimt vermischt und die Butter zerlässt man. Dann kommt die Butter langsam und unter Rühren zur Mehlmischung, bis sie grob Krümelig ist. Die Krümel verteile ich über dem Kuchen.
  6. 1 Stunde bei 180° backen.

Hat Dir "Blech Apfelkuchen mit Streusel" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?