Bratapfelkuchen
Belly am 21.10.2013
  • Arbeitzeit: 1, 15 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: schwer
Zutaten für 12 Portionen
  • 200 g Mehl
  • 1 TL, gestr. Backpulver
  • 1 großes Ei
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Messerspitze Salz
  • 2 EL Wasser
  • 100 g Weiche Butter
  • 8 Stück Boskop-Äpfel
  • 80 g Rosinen
  • 2 EL Rum
  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 3 Becher Schlagsahne
  • 3 EL Puderzucker
Zubereitung:
  1. Am Vortag die Rosinen und den Rum miteinander vermischen und einweichen lassen. Als erstes einen Teig aus allen Teig-Zutaten zusammenrühren (ich nehme den Knethaken meiner Küchenmaschine dafür). Dann die Hälfte des Teiges in eine eingefettete Springform geben und mit einem Messer oder einer Gabel ein paar Mal einstechen. Dann ab mit dem Boden, ca. 15 Minuten bei 160 Grad im Ofen backen, nach der Backzeit abkühlen lassen.
  2. Jetzt ist die Füllung dran: Zuerst aus der zweiten Teighälfte einen Rand formen, in die Form legen und etwa 3 cm nach oben drücken. Das Puddingpulver mit einem Becher Sahne und dem Zucker verrühren, die restliche Sahne in einem Topf kochen, die Puddingmasse dazugeben und noch einmal kurz köcheln lassen (Vorsicht, kann leicht anbrennen!). Dann die Äpfel schälen, mit einem Apfelentkerner das Innenleben“ rausholen und ebenfalls in die Form stellen. Jetzt kommen die eingeweichten Rumrosinen in die Äpfel und der Pudding wird über den Äpfeln in der Form verteilt. Je nach Geschmack den Kuchen mit einigen Mandeln verzieren und eine Stunde lang im Ofen backen, Temperatur 170 Grad.

Hat Dir "Bratapfelkuchen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?