kentschanaam 02.11.2013 um 22:08 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 12 Portionen
  • 400 g Räucherlachsfilet
  • 450 ml Milch
  • 15 g Hefe frisch
  • 1 Prise Zucker
  • 100 g Mehl
  • 200 g Buchweizenmehl
  • 4 Stück Eier Gr. L
  • 15 g Butter
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 kl. Bund Schnittlauch
Zubereitung:
  1. Lachs in ca. 10x3 cm große Streifen schneiden, zu einer Rose formen und wieder kühl stellen
  2. Milch erwärmen, Hefe und Zucker einrühren bis Hefe sich aufgelöst hat. Gesiebtes Mehl, Eigelb und Milch mit Schneebesen verrühren, bis es keine Klumpen mehr gibt. Mit feuchtem Tuch abdecken und eine Stunde gehen lassen.
  3. Zerlassene Butter einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Eiweiß steif schlagen und unter die Blini-Masse ziehen.
  4. In Bratpfanne wie Pfannkuchen von beiden Seiten goldbraun backen, auf Tuch auskühlen lassen.
  5. Herzen, Kreise etc. aus Bliniteig ausstechen.
  6. Creme fraiche in Spritztülle füllen. Auf Blinis einen Klecks Creme fraiche spritzen, Lachsrolle auflegen, mit Schnittlauch verzieren und hemmungslos geniessen!

Kommentar (1)

  • Haha, bei Blinis muss ich natürlich immer an die Klitschkos denken...