Buchweizenkekse

Dany1705am 25.03.2014 um 08:23 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 40 min
  • Koch-/Backzeit: 1, 15 min
  • Ruhezeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 3 Portionen
  • 150 g Buchweizen geröstet
  • 600 ml Kokosmilch
  • 2 EL Birnendicksaft
  • 1 Stück Eigelb
  • 4 EL Mehl
  • 50 g Zucker
  • 4 EL Öl
  • 150 g Speisequark
  • 400 g Heidelbeeren oder andere Früchte nach Wahl
Zubereitung:
  1. Buchweizen, Kokosmilch und Birnendicksaft in einen Topf geben, aufkochen und auf ganz kleiner Stufe eine halbe Stunde quellen lassen. Birnendicksaft ist konzentrierter Saft, der bei ca. 50 Grad unter Vakuum eingedickt wird. Er enthält keine Zusatzstoffe, gibt aber angenehm süßen Geschmack wieder.
  2. Wenn die Masse gut gequollen ist, gibt man das Eigelb, Mehl und den Zucker dazu und verknetet alles gut. Der Teig muss formbar sein.
  3. Jetzt können Plätzchen geformt werden. Die Dicke entscheidet jeder selber, nach Vorliebe.
  4. Öl in Pfanne erhitzen und Plätzchen reinlegen.
  5. Sie müssen solange gebacken und gewendet werden, bis beide Seiten goldgelb sind. Die Masse darf nicht mehr feucht sein.
  6. Früchte mit Quark pürieren und ausgekühlte Plätzchen bestreichen.

Kommentare