LaRaam 28.10.2013 um 12:26 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 25 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 30 Portionen
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Tropfen Bittermandel Backöl
  • 1 TL, gehäuft Zimt
  • 3 große Eiweiß
  • 300 g Haselnüsse (gemalen)
Zubereitung:
  1. Das Eiweiß steif schlagen. Es muss so fest sein, dass es nicht aus dem Becher läuft, wenn man diesen auf den Kopf stellt.
  2. Den Puderzucker sieben und in kleinen Portionen unter den Eischnee mischen. Zum späteren bestreichen, zwei großzügig gehäufte Esslöffel Eischnee abnehmen.
  3. Unter den restlichen Eischnee Vanillezucker, Bittermandel Backöl, den Zimt und 150 g der Haselnüsse rühren. Bei Bedarf noch mehr Haselnussmehl hinzugeben, denn der Teig sollte kaum noch kleben.
  4. Eine Tischplatte mit ein wenig Puderzucker und Haselnussmehl bestreuen und den Teig ausrollen. Etwa 1 cm dick. Sterne ausstechen und mit dem Guss bestreichen (Ich habe an dieser Stelle Lebensmittelfarbe zum Guss hinzu gegeben). Der Guss sollte sich gut verstreichen lassen. Sollte dem nicht so ein, ein wenig Wasser hinzugeben.
  5. Bei 140°C etwa 20-25 Minuten backen lassen. Wichtig ist, dass die Zimtsterne sich nach dem Herausholen noch etwas weich anfühlen.

Kommentare (2)

  • Haha der rosane sieht aus wie Patrick von Spongebob :D

  • Ich liebe Zimtsterne. Habe mich aber noch nie getraut sie selber zu machen :-( Vielleicht traue ich mich ja mit Deinem Rezept, dass sieht wirklich nicht schwer aus.