Bunter Zebrakuchen mit Schlumpfglasur
bluedarling am 21.03.2014
  • Arbeitzeit: 45 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 16 Portionen
  • 7 große Eier (trennen)
  • 250 g Zucker
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker ( oder Buttervanillearoma)
  • 1 Tasse/n Öl (kleine Kaffeetasse)
  • 1 Tasse/n Wasser (kleine Kaffeetasse)
  • 375 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Paket Lebensmittelfarben Pulver (5 verschiedene Farben)
  • 200 g weiße Schokoladenkuvertüre
  • 1 Tube/n flüssige Lebensmittelfarbe ( blau )
Zubereitung:
  1. Backofen auf 175°C vorheizen. Kuchenform (nach Wunsch) einfetten.
  2. Eiweiß mit 250g Zucker sehr steif und glänzend schlagen. (bei Seite stellen)
  3. Eigelb mit 125g Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, Öl und Wasser hinzu fügen und gut verrühren. Mehl und Backpulver mischen, auf den Teig sieben und vorsichtig mit dem Kochlöffel unter heben. Zum Schluss Eischnee unter den Teig ziehen.
  4. Teig in 5 gleich große Mengen teilen. Jedes Teil mit einer anderen Pulver-Lebensmittelfarbe vermischen (gut unterrühren)
  5. Nun gibt man den Teig abwechselnd von jeder Farbe je einen Servierlöffel voll in die Mitte der Form. Solange wiederholen, bis alle 5 Teige leer sind und ein schönes, buntes Zebramuster entstanden ist.
  6. Jetzt die Form in den Backofen schieben und ca.45 Minuten backen, bis der Teig fest ist. Stäbchenprobe!
  7. Wenn der Kuchen abgekühlt ist. Kuvertüre schmelzen, flüssige Lebensmittelfarbe vorsichtig untermischen und den Kuchen damit glasieren. Nach Wunsch mit Smarties, Gummibärchen, etc,... verzieren.

Hat Dir "Bunter Zebrakuchen mit Schlumpfglasur" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?