Cronuts mit Apfel-Rosinen-Füllung
Rosinen am 26.11.2014
  • Arbeitzeit: 5 min
  • Koch-/Backzeit: 1, 5 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 8 Portionen
  • 400 g Äpfel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Apfelsaft
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 30 g Zucker
  • 60 g kalifornische Rosinen
  • 100 ml Schlagsahne
  • 275 g Blätterteig (aus dem Kühlregal)
  • etwas Mehl zum Bearbeiten
  • nach Bedarf Frittieröl
  • 50 g Puderzucker
  • einige kalifornische Rosinen zum Verzieren
Zubereitung:
  1. Äpfel schälen, entkernen und klein würfeln. Mit Zitronensaft, Apfelsaft, Zimt und Zucker aufkochen. Äpfel garen, bis sie leicht zerfallen. Topf vom Herd nehmen. Masse mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken, Rosinen zufügen und abkühlen lassen.
  2. Sahne steif schlagen und unter das Apfelmus heben. Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen, zwei Stunden kühl stellen.
  3. Blätterteig vom mitgelieferten Papier lösen, auf etwas Mehl einmal zur Hälfte falten. Nochmals zur Hälfte falten und mit einer Teigrolle zu einem Rechteck (ca. 20 x 24 cm) ausrollen. Kreise (Ø 7 cm) ausstechen. Jeweils mittig mit kleinem Ausstecher (Ø ca. 1,5 cm) ein Loch herausstechen. Größere Teigreste übereinander legen, erneut ausrollen und weitere Kreise ausstechen und lochen. Kühl stellen.
  4. Öl in einem Topf erhitzen, bis an einem Holzkochlöffelstiel leichte Blasen aufsteigen. Die Teigkreise portionsweise darin 3-5 Minuten goldbraun frittieren, dabei mehrmals vorsichtig wenden. Die Cronuts gehen besser auf, wenn das Öl nicht zu heiß ist. Dann Temperatur reduzieren oder Topf vom Herd nehmen. Anschließend Cronuts herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  5. Puderzucker sieben und mit Zitronensaft verrühren. Cronuts längs halbieren, Apfel-Rosinen-Creme auf die Unterseiten spritzen, Oberseiten wieder auflegen. Mit Zuckerguss bepinseln und mit einigen Rosinen verzieren. Trocknen lassen und frisch servieren.
  6. Tipps: Anstelle von Zuckerguss können Sie die Cronuts auch noch warm in Zucker wenden. Teigreste zum Ende kurz mit frittieren und zusätzlich zum Knabbern servieren.

Hat Dir "Cronuts mit Apfel-Rosinen-Füllung" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?