Guinness-Schokoladen-Cupcakes mit Black Currant Füllung
Cupcakefee am 03.11.2013
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 24 Portionen
  • 24 Stück Muffinförmchen und ein Muffinblech
  • 250 ml Guinness
  • 500 g Butter, Zimmertemperatur
  • 80 g reiner Kakao (kein Instant-Kakao)
  • 400 g Rohrzucker
  • 2 Stück Bio-Eier
  • 140 ml Buttermilch
  • 280 g Mehl
  • 2 TL Natron
  • 0.50 TL Backpulver
  • 2 Päckchen natürliches Vanille Aroma (z.B. Dr. Oetker) ODER 2x Mark einer Vanillestange
  • 1 Glas Schwarze Johannisbeer Marmelade
  • 200 g Puderzucker, gesiebt
  • 400 g Frischkäse
  • 1 Stück Zitrone
Zubereitung:
  1. Das Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Den Backofen auf 170°C vorheizen. Mehl, Natron und Backpulver in eine große Schüssel sieben. In einer Tasse die Eier und die Buttermilch verquirlen.
  2. Das Guinness und 250 g Butter werden in einem Topf auf kleiner Flamme erhitzt, bis die Butter geschmolzen ist. Den Topf von der Hitze ziehen und Kakao, Zucker und 1 Packung Vanille in die Biermischung rühren. Die Eier-Buttermilch-Mixtur dazu geben. Nach und nach die flüssige Mischung zum Mehl geben und ordentlich verrühren. *Der Teig wird sehr flüssig, das ist normal.
  3. Den Teig gleichmäßig in die Förmchen geben, bis diese zu 2/3 gefüllt sind. Für 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen, bis ein in den Teig gestecktes Holzspießchen teigfrei bleibt. Aus dem Ofen nehmen und für 10 Minuten im Blech abkühlen lassen. Dann auf ein Kuchengitter transferieren und vollständig auskühlen lassen.
  4. FÜR DAS FROSTING: Den Puderzucker in eine Schale sieben und beiseite stellen. Die weiche Butter stückchenweise in eine große Schüssel geben und auf höchster Stufe für 3-4 Min. schlagen bis sie weiß und fluffig ist. Eßlöffelweise den Puderzucker zugeben und jeweils ordentlich unterrühren. Die Vanille sowie den Zitronensaft zur Masse geben. Nun den Frischkäse hinzu fügen und alles noch einmal ordentlich durchrühren.
  5. Die Marmelade kurz aufrühren. Mit einem kleinen Löffel oder einem spitzen Messer eine kleine Mulde aus den Teiglingen ausheben. Die Teigstückchen aufbewahren. In jede Mulde 1-2 TL Marmelade füllen und die Teigstückchen wieder einsetzen.
  6. Das Frosting in einen Spritzbeutel füllen und großzügige Häubchen auf die ausgekühlten Teiglinge setzen. Alternativ kann auch ein Gefrierbeutel verwendet werden, bei dem eine Spitze abgeschnitten wird. Nach Belieben Dekorieren, z.B. mit Schokoflocken, Krokant, Zuckerstreuseln....

Hat Dir "Guinness-Schokoladen-Cupcakes mit Black Currant Füllung" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Nebuchadnezzar am 24.03.2014 um 12:07 Uhr

    AWESOME!

    Antworten

Teste dich