Christinamachtam 30.10.2013 um 16:32 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 1, 30 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 12 Portionen
  • 250 g Mehl
  • 100 ml neutrales Öl (z.B. Sonnenblumen)
  • 100 g Zucker
  • 1 Stück Ei
  • 175 ml Kürbismus (z.B. aus Hokkaido)
  • 0.40 TL Gewürze (wie gemahlenen Ingwer, Zimt, gemahlene Nelke, Vanille, Salz)
  • 0.50 Päckchen Backpulver
  • 250 g Mascapone
  • 3 EL Puderzucker
  • 1 Messerspitze Orange Lebensmittelfarbe (Paste!) (z.B. von Wilton)
Zubereitung:
  1. Zuerst schneidet ihr den Kürbis klein und kocht ihn in ein bisschen Wasser weich. Jetzt abtropfen lassen und pürrieren. Auf jeden Fall komplett abkühlen lassen!
  2. Schlagt den Zucker mit dem Öl und dem Ei schaumig und fügt dann das Kürbismus hinzu.
  3. Siebt das Mehl und das Backpulver mit den Gewürzen durch und vermengt es mit den feuchten Zutaten. Jetzt nicht mehr komplett verschlagen, sondern nur noch grob durchmischen.
  4. In Muffinförmchen füllen und bei 180 °C ca. 20 Minuten backen. Garprobe machen!
  5. Während die Muffins dann auskühlen, könnt ihr die Mascaponecreme zubereiten.
  6. Dafür einfach die Mascapone mit dem Puderzucker und der Lebensmittelfarbe vermischen. Schaumig aufschlagen und auf die ausgekühlten Muffins mit einer Spritztüte hübsch aufspritzen.
  7. Eventuell mit ein paar schwarzen Zuckerperlen verzieren.

Kommentar (1)

  • Wer noch mehr Rezepte von mir möchte, kann ja mal auf www.christinamachtwas.de vorbeischauen. Mein kleiner aber feiner Foodblog. :)