Malaga-Cupcakes
Rosinen am 26.11.2014
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 12 Portionen
  • 100 g kalifornische Rosinen
  • 65 ml Malagawein (süßer Dessertwein, ersatzweise Madeira, alternativ Traubensaft)
  • 175 g Weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise/n Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 große Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 120 g Puderzucker
  • 100 g Frischkäse
  • einige kalifornische Rosinen zum Garnieren
  • 12 Stück Papiermanschetten für Cupcakes
Zubereitung:
  1. Rosinen in 50 ml Malagawein einweichen und mind. 30 Minuten ziehen lassen.
  2. 125 g Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker cremig rühren. Eier einzeln gut unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Die Mehlmischung unter den Teig schlagen, eingeweichte Rosinen mit Flüssigkeit kurz unterrühren.
  3. Die Vertiefungen eines Muffinblechs mit Papierbackförmchen auskleiden und den Teig verteilen. Cupcakes im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 30 Minuten goldbraun backen.
  4. Inzwischen Puderzucker sieben und mit restlicher Butter, Frischkäse und übrigem Malagawein verrühren. Crememasse kalt stellen. Cupcakes nach dem Backen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  5. Creme kurz aufschlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Cupcakes spritzen. Nach Belieben mit Rosinen verzieren.

Hat Dir "Malaga-Cupcakes" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich