Plundertasche26am 18.03.2014 um 15:15 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 25 min
  • Koch-/Backzeit: 50 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 12 Portionen
  • 1 Stück 12er Muffinblech
  • 12 Stück Cupcakeförmchen in Osterfarben
  • 12 Stück kleine Osterhasen aus Zuckerguss oder Schokolade (gibts im Onlineshop)
  • 100 g Mehl
  • 45 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Weiche Butter
  • 120 ml Milch
  • 1 Stück BIO-Zitrone, groß
  • 1 Stück Ei, Gr. L.
  • 1 Stange/n Vanille
  • 250 g Puderzucker
  • 100 g Weiche Butter
  • 1 EL Milch
  • 1 EL Saft der Zitrone
Zubereitung:
  1. Zuerst heize ich den Backofen vor (180°C). Das Muffinblech lege ich schon einmal mit den Förmchen aus. Dann siebe ich alle trockenen (bis auf den Zucker) Zutaten für den Teig in eine Schüssel. Die Zitrone wird abgewaschen, trocken getupft, abgerieben und ausgepresst. Die Vanilleschote wird ausgekratzt.
  2. Die Butter wird weiß und fluffig geschlagen, das kann schon mal 2-3 Minuten dauern.Dann lasse ich langsam den Zucker einrieseln. Noch einmal 2 Minuten schlagen, dann kommt das Ei, die Hälfte der Zitronenschale und das Vanillemark dazu. Ist alles schön verrührt, wird in 3-4 Portionen abwechselnd die Mehlmischung und die Milch hinzu gegeben.
  3. Der fertige Teig wird jetzt in die Förmchen gefüllt, das mache ich mit einem Esslöffel, noch besser funktioniert es aber mit einem Eisportionierer. Die Förmchen sollten maximal zu 3/4 voll sein.
  4. Dann kommt das Blech auf mittlerer Schiene für 20-25 Minuten in den Backofen (Stäbchentest!) Das Blech wird nach dem Backen herausgenommen und kühlt für 10 Minuten ab. Dann werden die Cupcakes auf ein Kuchengitter gegeben und kühlen vollständig aus.
  5. Für das Frosting siebe ich dann den Puderzucker in eine Schüssel und schlage ihn zusammen mit der Butter für ein paar Minuten. Jetzt kommt die zweite Hälfte der Zitronenschale, 1 EL Zitronensaft und 1 EL Milch dazu. Alles wird schön zusammengerührt.
  6. Das Frosting gebe ich dann in einen Spritzbeutel, wer keinen hat, kann aber auch einen Gefrierbeutel nehmen und eine Ecke abscheiden. Damit verteile ich dann das Frosting in hübschen Häubchen auf den Cupcakes. Zum Schluss werden dann noch die kleinen Osterhasen oben rauf gesetzt

Kommentare (2)

  • Pretty

  • Wenn euch mein Rezept zum Osterhasen backen gefallen hat, dann schaut euch doch auch mal meine anderen Osterrezepte an ;)