Schoko-Kirsch-Cupcakes
Mjolnir am 18.06.2014
  • Arbeitzeit: 25 min
  • Koch-/Backzeit: 2
  • Ruhezeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 12 Portionen
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 50 g Kakao
  • 75 ml kochendes Wasser
  • 200 g Schmand
  • 2 Stück Eier
  • 125 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 200 g Sahne
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 50 g Frischkäse
  • 12 Stück Kirschen für die Deko
  • 200 g Kirschmarmelade
  • 5 EL XUXU
Zubereitung:
  1. Mehl, Backpulver und Salz werden zusammen gemischt und in eine Schüssel gesiebt. Das kochende Wasser wird mit dem Kakao vermischt. Die Butter wird, gemeinsam mit dem Zucker, in einem Topf geschmolzen.
  2. Die geschmolzene Butter wird in eine große Schüssel gegeben und ein paar Minuten gerührt, bis er sich etwas abgekühlt hat. Dann kommt der Kakao dazu, der eine pastenartige Konsistenz haben dürfte. Jetzt wird ein Drittel der Mehlmischung hinzugefügt. Nachdem sie eingerührt ist, kommt das erste Ei und die Hälfte vom Schmand. Weiter rühren, bis sich alles gleichmäßig verteilt hat. Das zweite Drittel Mehlmischung, das zweite Ei und der restliche Schmand werden genau so eingerührt, dann kommt der Rest Mehl dazu.
  3. Der Teig wird gleichmäßig in Muffinförmchen gefüllt und für 25 Minuten bei 170°C in den Ofen geschoben. Nach dem Backen auskühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit bereite ich das Frosting vor. Dazu breche ich die Schokolade in kleine Stücke und gebe sie in eine Metallschüssel. Dann koche ich die Sahne auf und gieße sie darüber. So lasse ich die Schüssel erstmal für mindestens 5-10 Minuten sitzen. In der Zeit schmilzt die Schokolade. Dann verrühre ich alles bei niedriger Geschwindigkeit mit dem Handmixer. Nach einer Weile wird die Masse immer fester. Sobald sie kühler ist, kommt der Frischkäse mit dazu. Wenn die Konsistenz streichfähig ist und die Form behält ohne zu verlaufen, ist das Frosting fertig.
  5. Für die Füllung verrühre ich beide Zutaten miteinander. Dann hebe ich mit einem Teelöffel eine kleine Mulde aus den abgekühlten Cupcakes, fülle die Füllung hinein und setze den Deckel wieder drauf.
  6. Dann gebe ich das Frosting in einen Spritzbeutel mit Sternentülle und verteile es auf den Cupcakes. Zur Deko setze ich die (gewaschenen) Kirschen oben drauf.

Hat Dir "Schoko-Kirsch-Cupcakes" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • PowerPuffGirl20 am 04.09.2014 um 09:54 Uhr

    Schicki 😀 Schoko-Kirsch-Cupcakes sind meine Lieblingssorte! Ob ich die auch so hübsch hinbekommen würde?

    Antworten