Dinkelbrötchen
Franzi29 am 19.03.2014
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 9 Portionen
  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • 300 g Dinkelmehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 TL Honig
  • 2 TL Salz
  • 3 EL Quark
  • 50 g Sonnenblumenkerne (oder Kerne deiner Wahl)
  • 350 ml lauwarmes Wasser
Zubereitung:
  1. lauwarmes Wasser mit der Hefe, dem Salz und dem Honig vermischen.
  2. Mehl in einer großen Schüssel mischen eine große Mulde in die Mitte drücken und das Hefewasser langsam eingießen und dabei mit einer Gabel verrühren, damit es nicht klumpt. Nach der Hälfte der Flüssigkeitszugabe den zimmerwarmen Quark und die Kerne hinzufügen. Den Rest mit Knethaken verrühren.
  3. Den Teig mindesten 20 min zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen
  4. 9-12 Brötchen formen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Nochmals ca. 10 min gehen lassen.
  5. Brötchen in den kalten Ofen schieben. Ofen auf 200° stellen und Brötchen ca. 20 min backen. Fertig sind die leckeren Sonntagsbrötchen. Ich friere immer den Rest ein und taue sie am morgen, wenn ich sie brauche auf. Nicht am tag davor abends auftauen, da werden sie trocken.

Hat Dir "Dinkelbrötchen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich