Eierlikör-Wickeltorte
Jasmin_Le am 20.03.2014
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 3
  • Schwierigkeitsgrad: für Profis
Zutaten für 16 Portionen
  • 50 g Zucker
  • 100 g Margarine
  • 150 g Mehl
  • 1 Prise/n Salz
  • 4 Stück Eier
  • 4 EL Heißes Wasser
  • 125 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 25 g Kakaopulver
  • 400 ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 Päckchen Sofortgelatine (Gelatine fix)
  • 200 g Mascarpone
  • 200 ml Eierlikör
  • 400 ml Sahne
  • etwas Zucker nach Geschmack
  • 100 g Sahne
  • 1 Päckchen gehackte Mandeln
Zubereitung:
  1. Boden: Aus den Zutaten für den Boden einen Mürbeteig kneten. Eine halbe Stunde ruhen lassen, Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen, fetten. Dann nur auf dem Boden (keinen Rand!) den Mürbeteig dünn verteilen. Tipp: den Teig ausrollen, den Springformrand als "Ausstechform" nutzen. Den Boden mit einer Gabel mehrfach leicht einstechen. Den Boden bei 175°C goldbraun backen - hier kann die Zeit variieren.
  2. Biskuit: Eier mit Wasser schaumig schlagen, Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, biss die Masse cremig wird. Mehl und Kakao unterrühren. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und im auf 200°C vorgeheizten Ofen für etwa 10-12 Minuten backen. Den Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen und gut auskühlen lassen.
  3. Für die Creme: Puddingpulver mit 50 ml Milch anrühren. Den Rest der Milch aufkochen. Das angerührte Puddingpulver zugeben und unter Rühren nochmals aufkochen lassen, damit eine eingedickte Masse entsteht. In eine Schüssel umfüllen und mit Frischhaltefolie abdecken (am Besten die Frischhaltefolie direkt auf den Pudding geben, damit keine Haut entsteht). Das Ganze dann gut auskühlen lassen. Frischkäse und Eierlikör mit der Sofortgelatine verrühren. Die abgekühlte Puddingmasse kurz durchrühren und unterrühren. Mit Zucker nach belieben süßen und kühl stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt. Die Sahne steif schlagen und in die zu gelieren beginnende Masse vorsichtig unterheben.
  4. Vom inzwischen gut ausgekühlten Schokobiskuit nun das Backpapier abziehen. Ca. 2/3 der Eierlikörcreme darauf streichen, das Ganze dann in ca. 4 cm breite Streifen schneiden. Den Mürbeteigboden auf eine Tortenplatte legen. Den Biskuit mit der Creme nach innen zu einer Schnecke rollen und in die Mitte des Mürbeteigbodens stellen. Die restlichen Streifen jeweils drumherum wickeln, sodass eine Spirale entsteht. Abschließend den Tortenring fest drumrum stellen und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  5. Tortenring abnehmen, die restliche Eierlikörcreme um die Torte verstreichen, mit Mandeln bestreuen. Die restlichen 100g Sahne steif schlagen und Tuffs auf die Torte setzen. Gut kühlen.

Hat Dir "Eierlikör-Wickeltorte" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich