Various spices on wooden background. Top view with copy space
bluedarling am 12.04.2014
  • Arbeitzeit: 55 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter,weich
  • 100 g Zucker
  • 1 TL, gestr. Backpulver
  • 3 m.-große Eier
  • 1 Prise/n Salz
  • 1 kg säuerliche Äpfel
  • 0.5 Stück Zitrone, davon der Saft
  • 250 ml Sahne
  • 100 g Zucker
  • 3 m.-große Eier
Zubereitung:
  1. Alle Zutaten für den Teig gut miteinander verrühren und eine 26 er gut gefettete Springform damit auskleiden.
  2. Äpfel schälen und nach belieben gehobelt, gestiftelt oder in Scheiben mit Zitronensaft übergossen auf dem Teig verteilen.
  3. Bei 175°C ca 30-40 Minuten backen.
  4. Sahne, Zucker und Eier miteinander verrühren und die Masse auf dem vorgebackenen Apfelkuchen verteilen und weitere 15 Minuten bei gleicher Temperatur backen .
  5. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Hat Dir "Elsäßer Apfelkuchen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich