Elsässer Gugelhupf
ManjaMandarine am 27.07.2015
  • Arbeitzeit: 40 min
  • Koch-/Backzeit: 1, 30 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 1 Portionen
  • 350 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 75 g Weiche Butter
  • 2 TL Vanillemark
  • 3 kleine Eier
  • 20 g Frischhefe
  • 100 ml Milch
  • 2 EL getrocknete Mango, fein gewürfelt
  • 2 EL Rosinen
  • 2 EL Cranberries
  • 2 EL getrocknete Ananas, fein gewürfelt
  • 4 EL Pistazien, grob gehackt
  • 1 EL Orangeat
Zubereitung:
  1. Die Milch leicht erwärmen (lauwarm) und dann die Hefe darin auflösen.
  2. Mehl, Zucker, Vanille, Butter, Eier und Milch in einer Schüssel gut verkneten.
  3. Trockenfrüchte und Pistazien unterheben.
  4. Den Teig in einen große Gugelhupf Form füllen (vorher natürlich fetten) und eine Stunde gehen lassen.
  5. Währenddessen den Backofen auf 180° vorheizen, dann den Gugelhupf 35-40 Minuten backen. Dann einfach den Ofen ausstellen, die Tür ganz leicht ankippen und den Kuchen so nochmal 10 Minuten drin stehen lassen.
  6. Die Form aus dem Ofen nehmen und den Gugelhupf auskühlen lassen. Danach stürzen.
  7. Ich bestäube den Gugelhupf dann immer noch mit etwas Puderzucker.

Hat Dir "Elsässer Gugelhupf" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?