spoons with different spices and vegetables on a black table
Enni24 am 17.03.2014
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Ruhezeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 50 Portionen
  • 240 g Mehl
  • 150 g kalte Butter
  • 2 Stück Eigelb
  • 60 g Puderzucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1 Stück Abrieb einer ganzen Bio-Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Johannisbeergelee (oder einfach die Lieblingsmarmelade)
Zubereitung:
  1. Alle Zutaten (ausser der Marmelade) zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Auf etwas Mehl den Teig zu Rollen formen (ca. 2-3 cm Durchmesser) und im Kühlschrank 30 Min. ruhen lassen. Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen.
  3. Die Rollen in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und daraus Kugeln formen. Anschließend die Kugeln etwas platt machen und mit dem Stiel eines Holzkochlöffels ein Mulde in die Mitte drücken.
  4. Nachdem alle Plätzchen so vorbereitet auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilt sind, wird mithilfe von zwei Teelöffeln das Gelee in die Vertiefungen gefüllt. Wenn man das Gelee vorher glatt rührt, lässt es sich besser verarbeiten
  5. Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft 180°C) ca. 15 Min goldgelb backen. Anschließend auf einem Gitter abkühlen lassen.

Hat Dir "Engelsaugen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?