Tschikoam 27.10.2013 um 17:29 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 3
  • Ruhezeit: 12
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 30 Portionen
  • 500 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 5 Stück Eier
  • 1 Päckchen Karamellpuddingpulver
  • 3 EL Zucker
  • 400 ml Milch
  • 1 Becher helle Kuvertüre
  • 2 Tafel/n Blockschokolade
  • 1 Päckchen Bunte Zuckerstreusel
  • 1 Päckchen Schokostreusel
  • 1 Päckchen Kokosflocken
  • 1 Handvoll gem.Nüsse
  • 1 Päckchen Zuckerperlen
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Holzspieße oder Stäbchen
Zubereitung:
  1. aus 500g Mehl,200g Zucker,5 Eier,250g Butterund 1Pck.Backpulver einen Rührkuchen bei 180°C 60 Min.backen.Erkalten lassen.
  2. aus 4ooml Milch,3 EL Zucker und 1 Pck.Puddingpulver einen festen Pudding kochen.Vollständig erkalten lassen
  3. 300g Butter verrühren und den kalten Pudding Löffelweise dazugeben.Buttercrem herstellen.
  4. Kalten Rührkuchen in einer großen Schüssel verkrümmeln,dann die Buttercreme dazugeben und beides zu einer kompakten Masse verkneten und Kugeln formen.Blockschokolade im Wasserbad erwärmen.
  5. Holspieß in die flüssige Blockschokolade mit der Spitze eintauchen und dann sofort etwa 1,5cm in die Teigkugel schieben.Am besten über Nacht kaltstellen.
  6. Helle Kuvertüre und die Blockschokolade erwärmen,die "aufgespießten" Kugeln in die jeweilige Schokolade eintauchen,etwas fest werden lassen und dann nach Lust und Laune Dekorieren.

Kommentar (1)

  • Cake-Pops sind meiner Meinung nach die beste Erfindung, die es je gab!