bastelprodam 02.11.2013 um 08:06 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 4,33 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 35 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 12 Portionen
  • 1 Becher siehe Rezepturbeschreibung
Zubereitung:
  1. Mürbeteigboden: 250g Mehl; 1 Priese Salz; 1 Ei; 65g Zucker; 125g Margarine; 1 Päck. Vanillinzucker; 1/2 TL abger. Zitronenschale Zutaten rasch gut miteinander verkneten, Zur Kugel formen und den Teig für mindestens 30 Minuten kalt stellen. Eine Springform (28cm) mit Backpapier auslegen und den Teig darauf ausrollen. Den Boden bei ca. 165 Grad etwa 20 Minuten backen. Biskuitteig: 2 Eier; 50 ml warme Milch; 150g Zucker; 1Eigelb; 1 Päck. Vanillinzucker; 150g Weizenmehl; 50g zerlassene Butter; 1 gestr. TL Backpulver Mit dem Handrührgerät Eier und Eigelb auf höchster Stufe eine Minute schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker langsam einstreuen und zwei Minuten weiter schlagen. Mehl mit Backpulver mischen, Portionsweise auf die Eiercreme sieben und auf niedriger Stufe mit der Milch kurz verrühren. Zuletzt die Butter unterrühren. Eine Springform (28cm) mit Backpapier auslegen und den Teig darauf ausrollen. Den Boden bei ca. 165 Grad etwa 30-35 Minuten backen. Füllung: 10 Erdbeer-Joghurt-Riegel (Joghurette) 500g Erdbeeren 400ml Schlagsahne 1 Päck. Torten Creme Erdbeer-Sahne 300g Erdbeerjoghurt 30g Zucker Erdbeeren waschen, entstielen und abtropfen lassen. 200g Erdbeeren davon pürieren, ein paar Erdbeeren für die Deko beiseite legen, den Rest würfeln. 6 Erdbeer-Joghurt-Riegel in Scheiben schneiden (gekühlt klapp es besser). Sahne steif schlagen. Erdbeerpüree erwärmen nicht kochen, Torten-Creme auf erster Stufe des Handrührgerätes einriegeln lassen. Dann auf höchster Stufe zwei Minuten weiter aufschlagen. Joghurt und Sahne unterheben und ein Drittel der Creme abnehmen, beiseite stellen. Unter die restliche Creme die Erdbeerwürfel und die Riegelscheiben heben. Zusammen setzen: Mürbeteigboden mit Konfitüre bestreichen. Den Biskuitboden einmal aufschneiden, die obere Hälfte mit der Oberseite auf die Marmelade legen. Tortenring darum legen und die Masse mit den Erdbeer- und Riegelstückchen draufgeben. Die zweite Biskuitbodenhälfte darauf legen und diese mit der beiseite gestellten Masse bestreichen. Noch etwas von der Masse für die Ränder übrig lassen. Den Tortenring entfernen und die Ränder mit der restlichen Masse verstecken. Zum Schluss mit den übrigen Erdbeeren, einigen Zitronemelisseblättern und den in je vier Stücke geschnittenen Riegeln verzieren.

Kommentare