Erdnussbutter Cookies
Schuerzenjaeger am 21.01.2015
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 10 Portionen
  • 50 g Butter
  • 120 g Erdnussbutter
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 50 g Rohrzucker
  • 200 g Mehl
  • 1 Stange/n Vanillemark
Zubereitung:
  1. Zuerst bereite ich immer alles vor, damit ich alles griffbereit habe: Die Schokolade wird in grobe Stücke gehackt und in einem EL Mehl geschwenkt (so haften sie besser im Teig), die einzelnen Zutaten abgewogen und der Ofen auf 180°C vorgeheizt. Dann lege ich noch ein Backblech mit Backpapier aus und dann kann es losgehen.
  2. Die Butter und die Erdnussbutter kommen zusammen in eine Schüssel und werden mit dem Mixer richtig schön cremig geschlagen.
  3. Dann kommen der Zucker und das Vanillemark dazu und die Masse wird eine Minute auf höchster Stufe weiter geschlagen.
  4. Nun noch das Mehl über den Cookieteig sieben und unterheben und die Schokostücke unterrühren.
  5. Den Teig mit einem Löffel oder einem Eisportionierer auf das Backbelch setzen und flach drücken. Ich mache das immer mit dem Boden von einem Trinkglas.
  6. Die Cookies 12 Minuten backen, dann 5 Minuten auskühlen lassen und dann auf einem Rost richtig kalt werden lassen.

Hat Dir "Erdnussbutter Cookies" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • MykaBering am 22.01.2015 um 10:34 Uhr

    Whoa, deine Erdnussbutter Cookies sehen einfach zum Anbeißen aus! Richtig cool. Die muss ich unbedingt nachbacken. Das Wochenende steht ja quasi schon vor der Tür 😀

    Antworten