So leicht

Fantakuchen aus der Springform

supersweetmelam 28.10.2013 um 12:01 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Stimmen, Durchschnitt: 3,89 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 25 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 12 Portionen
  • 3 kleine Eier
  • 150 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 gehäufte TL Backpulver
  • 175 g Mehl
  • 60 ml Öl
  • 100 ml Fanta
  • 300 ml Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 250 g Schmand
  • etwas Zimt zum Verzieren
  • etwas Zuckerschrift zum Verzieren
Zubereitung:
  1. Eier, Zucker und eines der beiden Päckchen Vanillezucker schaumig rühren, das Backpulver und das Mehl unterheben.
  2. Anschließend kommt das Öl und die Fanta zu der Teigmasse. Alles miteinander verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
  3. Den Teig in einer Springform bei 150 Grad etwa 25 Minuten backen.
  4. Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif schlagen.
  5. In einer zweiten Schüssel den Schmand mit dem zweiten Päckchen Vanillezucker verrühren, anschließend unter die Sahne heben.
  6. Die Sahne-Schmand-Masse auf den kalten Kuchenboden geben.
  7. Anschließend mit Zimt bestreuen, nach Wunsch mit Zuckerschrift verzieren und genießen!

Kommentar (1)

  • fromtheOC am 27.03.2014 um 13:05 Uhr

    Fantakuchen kannte ich noch gar nicht aus der Springform, ich hab ihn immer nur vom Blech gegessen, aber so schmeckt er bestimmt auch super