Französische Cookies
gre_ta am 23.10.2013
  • Arbeitzeit: 11 min
  • Koch-/Backzeit: 10 min
  • Ruhezeit: 8 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 25 Portionen
  • 170 g Butter, geschmolzen
  • 170 g weißer oder brauner Zucker
  • 2 Pkt. Vanillinzucker
  • 2 m.-große Eier
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 100 evtl. Smarties, Vollmilchschokolade/ Weiße Schokolade
Zubereitung:
  1. Backofen vorheizen auf 180° Ober/-Unterhitze.
  2. Als erstes wird die Butter bspw. in der Mikrowelle für 3-4 Minuten erwärmt.
  3. Währenddessen vermischt man den Zucker, den Vanillinzucker und die Eier in einer Schüsse.
  4. Anschließend fügt man die geschmolzene Butter hinzu und mit dem Löffel wird alles gut umgerührt.
  5. Danach langsam das Mehl mit dem Backpulvnddessen dazutun und den Teig durchkneten.
  6. Die Schokolade (hier kann man auch Schokotröpfchen nehmen, falls man es einfacher haben möchte) kleinhacken und zum Teig dazumischen. Alternativ kann man auch Smarties oder andere Schokolade nehmen, je nach Belieben.
  7. Dann kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  8. Bei 180° etwa 10-12 Minuten backen. Nach dem rausholen kurt abkühlen lassen und dann guten Appetit:))

Hat Dir "Französische Cookies" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Sugar am 29.10.2013 um 16:21 Uhr

    Ich hab die Version mit Smartie gemacht, dann sind die Cookies nicht nur super lecker, sondern auch wirklich ein optisches Highligt! Am leckersten sind sie wenn man sie noch warm vernascht!

    Antworten