Gedeckter Apfelkuchen
Strahli75 am 21.03.2014
  • Arbeitzeit: 35 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 16 Portionen
  • 300 g Mehl (ich nehme Vollkornmehl)
  • 50 g Zucker
  • 190 g Butter
  • 100 g Rosinen
  • 3 EL Rum
  • 600 g Äpfel (Boskop o.ä.)
  • 6 EL Zitronensaft
  • 250 g Apfelmuss
  • 80 g Kandis-Zucker
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 2 TL Zimt
  • 250 g Puderzucker
Zubereitung:
  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen (Ober/Unterhitze: 200 Grad)
  2. Teig: Mehl, Zucker und Butter mit 40 ml kaltem Wasser zu einem Teig verrühren. Teil in Folie wickeln und ca. 30 min in den Kühlschrank stellen.
  3. Die Rosinen heiß überbrühen, abtropfen und dann mit Rum übergiessen.
  4. Die Äpfel schälen, in feine Scheiben Scheiben schneiden und mit 3 EL Zitronensaft beträufeln
  5. Apfelmuss mit Kandis-Zucker, Mandeln und Zimt verrühren. Die Rosinen und die Äpfel unterheben.
  6. Den Teil halbieren und auf der Arbeitsplatte zwei Teigplatten ausrollen
  7. Eine Teigplatte in die gefettete Springform (22 cm Durchmesser) geben und einen Rand formen.Die Füllung darauf geben und die zweite Teigplatte darüber legen. Den Kuchen im Ofen bei 180 Grad Umluftherd ca. 35 min backen und abkühlen lassen.
  8. Für den Guss: Puderzucker und 3 EL Zitronensaft verrühren und auf dem Kuchen bepinseln. Tipp: Ich verziere dann noch mit Deko Elementen

Hat Dir "Gedeckter Apfelkuchen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich