gefüllte Hefe-Teilchen
farfallascrap am 18.03.2014
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 2 Tasse/n Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Tasse Öl
  • 2 Stück Ei
  • 3 EL Zucker
  • 2 EL Salz
  • 1 kg Mehl
  • 200 g Feta-Käse
  • 0.50 Bund Petersilie
  • 50 g Sesam
  • 50 g grobes Salz
Zubereitung:
  1. 2 Tassen Milch lauwarm erwärmen, 1 Würfel Hefe darin auflösen. 1 Tasse Öl, 2 Eiweiß, 3EL Zucker und 2EL Salz hinzufügen. Zum Schluss 1kg Mehl nach und nach dazugeben und zu einem Teig verkneten. Der Teig darf aber nicht zu fest und trocken werden. Mit Mehl bestäuben und an einem warmen Ort eine halbe Stunde gehen lassen.
  2. Danach den Teig in Kugeln formen (Größe etwa wie eine Mandarine). Auf bemehlter Fläche und zugedeckt nochmals eine gute Stunde gehen lassen. 200g Feta-Käse zerbröseln, wer möchte, kann noch zerkleinerte, glatte Petersilie dazugeben.
  3. Die Teiglinge mit den Fingern leicht flach drücken, den Feta-Käse in die Mitte geben, zusammenrollen und zu einer Schnecke formen. Mit Eigelb bestreichen und Sesam und grobem Salz bestreuen.
  4. Im Backofen bei 175°C ca. 15 - 20 min. backen. Wenn die Teilchen goldgelb sind, sind sie genau richtig.
  5. Bei der Füllung kann man natürlich auch angebratenes Gehacktes, Spinat... nehmen.

Hat Dir "gefüllte Hefe-Teilchen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich